Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Männer vom Dach

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2017

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend, auf dem Dach

Ein Tag mit zwei Großereignissen im Fernsehen steht bevor: Der Volksmusikmarathon und das Endspiel der Fußball-WM. Extra dafür ersteht Lutz einen Großbildschirm-Fernseher. Doch zum großen Entsetzen ist außer „Schneegrießeln“ nichts zu sehen. Das muss die Satelitenschüssel sein! Selbst ist der Mann. Und schon nimmt das Unglück seinen Lauf, denn das Dach ist ein hervorragender Beobachtungsposten…


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Mit besten Referenzen

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2016

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eine Familie mit drei Kindern ist bei Traudel und Ansgar in die Nachbarschaft gezogen. Das reißt bei Traudel alte Wunden auf. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als Kinder. Da ihr Mann aber zeugungsunfähig ist und auch keine Alternativen zulässt, ist die Sache hoffnungslos. Als die neue Nachbarin Traudel aber erzählt, dass sie die „Dienste“ eines gewissen „Gironemo“ in Anspruch nehmen musste, um sich den Kindertraum zu erfüllen, wittert Traudel, gequält vom Verlangen und Gewissensbissen, ihre Chance. Gironemo wird einbestellt und ein unglaubliches „Katz- und Mausspiel“ beginnt. Angeblich haben auch andere in dem Ort mit Gironemo „Geschäfte“ gemacht. Als Ansgar Wind davon bekommt, beginnen für ihn „alptraumhafte“ Stunden…


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Mit besten Referenzen

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2016

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eine Familie mit drei Kindern ist bei Traudel und Ansgar in die Nachbarschaft gezogen. Das reißt bei Traudel alte Wunden auf. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als Kinder. Da ihr Mann aber zeugungsunfähig ist und auch keine Alternativen zulässt, ist die Sache hoffnungslos. Als die neue Nachbarin Traudel aber erzählt, dass sie die „Dienste“ eines gewissen „Gironemo“ in Anspruch nehmen musste, um sich den Kindertraum zu erfüllen, wittert Traudel, gequält vom Verlangen und Gewissensbissen, ihre Chance. Gironemo wird einbestellt und ein unglaubliches „Katz- und Mausspiel“ beginnt. Angeblich haben auch andere in dem Ort mit Gironemo „Geschäfte“ gemacht. Als Ansgar Wind davon bekommt, beginnen für ihn „alptraumhafte“ Stunden…


  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Mit gleichen Waffen

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2007

Komödie in vier Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Nur ein Wunder kann hier noch helfen. Von den Banken verlassen steht der Installationsbetrieb von Hermann kurz vor dem Konkurs. Da taucht das Wunder in Form eines Ehepaares mit dickem Rolls-Royce direkt vor ihrer Einfahrt auf. Sie haben eine Autopanne. Keiner kann ihnen helfen, nur Hermann gibt sich gastfreundlich. Er lädt das Ehepaar zum Übernachten ein und liest ihnen jeden Wunsch von den Augen ab, immer in der Hoffnung, von den reichen Leuten aus Dankbarkeit evtl. Geld geliehen zu bekommen. Man gibt sich redlich Mühe, ihnen ebenfalls eine reiche Familie vorzuspielen. Denn Hermann ist sich sicher: Reiche Leute leihen ihr Geld nur an ebenso reiche Leute. Die Ehefrau wird dafür sogar zum Hausmädchen umfunktioniert. Sie 0findet das überhaupt nicht lustig und so verzwickt sich die Situation immer mehr. Gott sei Dank ist der Sohn des Hauses noch da, der einen kühlen Kopf bewahrt und mit wachen Augen erkennt, dass der Schein auch trügen kann.


  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • hochdeutsch

Mit gleichen Waffen

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2007

Komödie in vier Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Nur ein Wunder kann hier noch helfen. Von den Banken verlassen steht der Installationsbetrieb von Hermann kurz vor dem Konkurs. Da taucht das Wunder in Form eines Ehepaares mit dickem Rolls-Royce direkt vor ihrer Einfahrt auf. Sie haben eine Autopanne. Keiner kann ihnen helfen, nur Hermann gibt sich gastfreundlich. Er lädt das Ehepaar zum Übernachten ein und liest ihnen jeden Wunsch von den Augen ab, immer in der Hoffnung, von den reichen Leuten aus Dankbarkeit evtl. Geld geliehen zu bekommen. Man gibt sich redlich Mühe, ihnen ebenfalls eine reiche Familie vorzuspielen. Denn Hermann ist sich sicher: Reiche Leute leihen ihr Geld nur an ebenso reiche Leute. Die Ehefrau wird dafür sogar zum Hausmädchen umfunktioniert. Sie 0findet das überhaupt nicht lustig und so verzwickt sich die Situation immer mehr. Gott sei Dank ist der Sohn des Hauses noch da, der einen kühlen Kopf bewahrt und mit wachen Augen erkennt, dass der Schein auch trügen kann.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.