Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Nadja schafft alles

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 1991

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: eine unaufgeräumte Junggesellenbude

Nadja nistet sich in dem Ein-Zimmer-Appartement ihres seit drei Jahren geschiedenen und allein lebenden Vaters ein. Trotz aller Proteste lässt sich Nadja nicht abweisen. Konsequent verfolgt sie ihren Plan, ihre Eltern wieder zusammenzuführen.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Ohne Mama geht es nicht

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2004

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Wegen Überfüllung geschlossen! Statt eines ruhigen Herrenabends wird Jochens Wohnung von verschiedenen Freunden und Familienmitgliedern für ihren eigenen Bedarf, unangemeldet, zweckentfremdet. Es entsteht verständlicherweise ein totales Chaos mit vielen Konfliktsituationen. Doch als Mama, gewohnt das Zepter zu schwingen, dazu kommt, besteht endlich wieder Hoffnung…


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Ohne Mama geht es nicht

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2004

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Wegen Überfüllung geschlossen! Statt eines ruhigen Herrenabends wird Jochens Wohnung von verschiedenen Freunden und Familienmitgliedern für ihren eigenen Bedarf, unangemeldet, zweckentfremdet. Es entsteht verständlicherweise ein totales Chaos mit vielen Konfliktsituationen. Doch als Mama, gewohnt das Zepter zu schwingen, dazu kommt, besteht endlich wieder Hoffnung…


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Oma platzt der Kragen

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 1994

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eugen genießt manchmal ganz gerne heimlich vom Dachstuhl aus den Ausblick auf seine hübschen, sonnenbadenden Nachbarinnen. Als diese dies spitz kriegen, wollen sie ihm einen Streich spielen. Sie warten ab, bis er sein sommerliches „untenohne“ Freibad im Weiher nimmt und setzen sich direkt an den Weiher, um die „schöne“ Aussicht genießen zu können. Dieser Streich bleibt natürlich nicht ungesühnt und schon ist der nachbarliche Frieden dahin.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Oma platzt der Kragen

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 1994

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eugen genießt manchmal ganz gerne heimlich vom Dachstuhl aus den Ausblick auf seine hübschen, sonnenbadenden Nachbarinnen. Als diese dies spitz kriegen, wollen sie ihm einen Streich spielen. Sie warten ab, bis er sein sommerliches „untenohne“ Freibad im Weiher nimmt und setzen sich direkt an den Weiher, um die „schöne“ Aussicht genießen zu können. Dieser Streich bleibt natürlich nicht ungesühnt und schon ist der nachbarliche Frieden dahin.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.