Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Der 75. Geburtstag (dtv)

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2013

Deutscher Theaterverlag

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer

Omas 75. Geburtstag soll gefeiert werden. Im gemütlichen Familienkreis. Aber nicht ohne Hintergedanken. Die Schwiegertochter möchte Oma und Opa ins Altenheim abschieben, das soll an diesem Tag gemeinsam besprochen werden. Doch es kommt alles anders, da jeder eine andere Vorstellung dieses Ehrentages hat. Die Jubilarin hat sowieso ihren eigenen Kopf, ihr Mann hat nur Blödsinn im Kopf, da er selbst gerne im Mittelpunkt stehen würde. Luises Mann betrinkt sich und nichts läuft so wie geplant. Bis die zwei Alten mit einer Überraschung zurückschlagen …


  • 1 Dame
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • hochdeutsch

Der Gscheite und der Dumme

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: beliebig


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Diamantenroulette (dtv)

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2013

kriminalistisch, Deutscher Theaterverlag

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Ess- und Wohnzimmer

Fritz Sandner kommt mit seinem Freund Udo ziemlich angetrunken nach Hause. Fritz hat die Nummernschilder und das Kissen vom Rücksitz unterm Arm, denn der Wagen ist Schrott. Udo wirft das Kissen achtlos zu den anderen gleichaussehenden aufs Sofa. Er kann ja nicht ahnen, dass Gangsterbraut Elsa einen wertvollen Diamanten in dem Kissen versteckt hat. In der Nacht schleicht das Gangsterpärchen auf „Kissensuche“ ins Haus. Ihr Pech, dass Oma Findeis das als Einladung zur Kissenschlacht missversteht und auch Hausfrau Helga nicht schläft.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Die Familienfeier

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2006

Tragikomödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Der Vater leidet an zunehmender Vergesslichkeit. Die Mutter ist völlig überfordert und braucht die Hilfe ihrer Kinder. Bei einer Familienfeier soll eine gemeinsame Lösung gefunden werden. Keinem der Angehörigen war bisher bewusst, welchen Verlauf die Krankheit schon genommen hat. Doch auch bei den Kindern hat jeder sein Säckchen zu tragen und so gestaltet sich die Aufgabenverteilung immer schwieriger.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Die Familienfeier

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2006

Tragikomödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Der Vater leidet an zunehmender Vergesslichkeit. Die Mutter ist völlig überfordert und braucht die Hilfe ihrer Kinder. Bei einer Familienfeier soll eine gemeinsame Lösung gefunden werden. Keinem der Angehörigen war bisher bewusst, welchen Verlauf die Krankheit schon genommen hat. Doch auch bei den Kindern hat jeder sein Säckchen zu tragen und so gestaltet sich die Aufgabenverteilung immer schwieriger.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.