Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • plattdeutsch

Die Familienfeier

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2006

plattdeutsch: „Familienfier“. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop.

Tragikomödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Der Vater leidet an zunehmender Vergesslichkeit. Die Mutter ist völlig überfordert und braucht die Hilfe ihrer Kinder. Bei einer Familienfeier soll eine gemeinsame Lösung gefunden werden. Keinem der Angehörigen war bisher bewusst, welchen Verlauf die Krankheit schon genommen hat. Doch auch bei den Kindern hat jeder sein Säckchen zu tragen und so gestaltet sich die Aufgabenverteilung immer schwieriger.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Drei Unschuldigen

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2007

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Simon lebt seit seiner Scheidung einsam in einer kleinen Wohnung über seinem Getränkeladen. Plötzlich ist es vorbei mit der Einsamkeit. Zwei seiner Freunde suchen bei ihm Zuflucht vor ihren Familien. Bei einem fröhlichen Saufgelage wird die Wohnung nun unter den drei Freunden aufgeteilt. Dass dies nicht ganz ohne Komplikationen geht, ist logisch. Doch nun taucht auch noch eine Dame auf, die eine Wettschuld bei Simon einlösen will und zudem noch ein Auge auf ihn geworfen hat. Das Chaos ist perfekt, als die Töchter des einen Freundes und die Frau des anderen Freundes auftauchen und auch noch kräftig mitmischen wollen …


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Drei Unschuldigen

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2007

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Simon lebt seit seiner Scheidung einsam in einer kleinen Wohnung über seinem Getränkeladen. Plötzlich ist es vorbei mit der Einsamkeit. Zwei seiner Freunde suchen bei ihm Zuflucht vor ihren Familien. Bei einem fröhlichen Saufgelage wird die Wohnung nun unter den drei Freunden aufgeteilt. Dass dies nicht ganz ohne Komplikationen geht, ist logisch. Doch nun taucht auch noch eine Dame auf, die eine Wettschuld bei Simon einlösen will und zudem noch ein Auge auf ihn geworfen hat. Das Chaos ist perfekt, als die Töchter des einen Freundes und die Frau des anderen Freundes auftauchen und auch noch kräftig mitmischen wollen …


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

Drei Unschuldigen

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2007

plattdeutsch: „De dree Unschulligen“ Ins Plattdeutsche übertragen von Wilfried Lösekann.

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Simon lebt seit seiner Scheidung einsam in einer kleinen Wohnung über seinem Getränkeladen. Plötzlich ist es vorbei mit der Einsamkeit. Zwei seiner Freunde suchen bei ihm Zuflucht vor ihren Familien. Bei einem fröhlichen Saufgelage wird die Wohnung nun unter den drei Freunden aufgeteilt. Dass dies nicht ganz ohne Komplikationen geht, ist logisch. Doch nun taucht auch noch eine Dame auf, die eine Wettschuld bei Simon einlösen will und zudem noch ein Auge auf ihn geworfen hat. Das Chaos ist perfekt, als die Töchter des einen Freundes und die Frau des anderen Freundes auftauchen und auch noch kräftig mitmischen wollen …


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Durchgeknallt

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2001

Bayerische Fassung von Wigg Wimmer

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Die älteste Tochter des Hauses möchte heiraten, doch was wird dann aus dem Rest der Familie? Der Papa mag nicht mehr heiraten, eine Haushälterin ist zu teuer, die Schwester hält überhaupt nichts von Hausarbeit (als feine Dame) und der kleine Bruder ist zu jung und schusselig. Opa möchte sich „opfern“ und für den Familienfrieden noch mal heiraten, doch dass es in dieser Familie mit Gefühlen und Heiratsplänen nicht so einfach ist, darf jeder mal am eigenen Leib verspüren.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.