Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Alles neu, macht der Mai

von Wolfgang Bräutigam aus dem Jahr 2013

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer/Wohnzimmer

Schon seit Jahren beschwert sich Ehefrau Veronika über den „altertümlichen“ Zustand ihres Hauses. Ehemann Michael Bayer verspricht schon seit Jahren eine Renovierung in Eigenleistung. Nichts passiert! Veronika hat sich deshalb ohne Wissen der Familie bei der Heimwerkersendung „Alles neu, macht der Mai!“ beworben. Der Vater von Michael will der Renovierung auf die Sprünge helfen, indem er den Handwerker Josef Schwarz einlädt, der es fast umsonst machen will. Tochter Sabine hat ihre Freundin Katja, eine junge Architektin, eingeladen, um ihren Vater mit konkreten Plänen zu überzeugen. Oma Maria erwartet inzwischen den Redakteur eines Livestylemagazins, da sie bei einem Preisausschreiben einen Auftritt in der Sendung „Schöner an einem Tag!“ gewonnen hat. Dort werden Frauen vor, während und nach einer Schönheitsoperation gezeigt. Die Handwerker Ivan und Ali tauchen auch auf, da sie bereits einen Auftrag von einem Herrn Beier zur Badrenovierung haben. Wenn nun drei Handwerker, zwei Fernsehredakteure und eine Architektin ins Haus eines handwerklich begabten Alleskönners kommen, kann es schon mal turbulent zugehen. Ob es am Ende ein neues Badezimmer oder eine neue Oma geben wird, sei an dieser Stelle noch nicht verraten.


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Alles neu, macht der Mai

von Wolfgang Bräutigam aus dem Jahr 2013

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer/Wohnzimmer

Schon seit Jahren beschwert sich Ehefrau Veronika über den „altertümlichen“ Zustand ihres Hauses. Ehemann Michael Bayer verspricht schon seit Jahren eine Renovierung in Eigenleistung. Nichts passiert! Veronika hat sich deshalb ohne Wissen der Familie bei der Heimwerkersendung „Alles neu, macht der Mai!“ beworben. Der Vater von Michael will der Renovierung auf die Sprünge helfen, indem er den Handwerker Josef Schwarz einlädt, der es fast umsonst machen will. Tochter Sabine hat ihre Freundin Katja, eine junge Architektin, eingeladen, um ihren Vater mit konkreten Plänen zu überzeugen. Oma Maria erwartet inzwischen den Redakteur eines Livestylemagazins, da sie bei einem Preisausschreiben einen Auftritt in der Sendung „Schöner an einem Tag!“ gewonnen hat. Dort werden Frauen vor, während und nach einer Schönheitsoperation gezeigt. Die Handwerker Ivan und Ali tauchen auch auf, da sie bereits einen Auftrag von einem Herrn Beier zur Badrenovierung haben. Wenn nun drei Handwerker, zwei Fernsehredakteure und eine Architektin ins Haus eines handwerklich begabten Alleskönners kommen, kann es schon mal turbulent zugehen. Ob es am Ende ein neues Badezimmer oder eine neue Oma geben wird, sei an dieser Stelle noch nicht verraten.


  • 4 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Der entführte Selbstmordeinbruch

von Wolfgang Bräutigam aus dem Jahr 2006

kriminalistisch

Kriminalstische Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Die gesamte Familie und deren Freunde wollen versuchen, ihr kurz vor dem Ruin stehendes Baugeschäft zu retten. Der Polizeiwachtmeister vor Ort hat alle Hände voll zu tun mit den mehr oder weniger „kriminellen“ Einfällen der Beteiligten. Plötzlich ist die halbe Familie verhaftet, verräterisches Diebesgut wird gefunden, die Tatwaffen können nur mit Wasser spritzen, die Lösegeldforderungen sind unerfüllbar, das Publikum wird in Handschellen gelegt. Das alles führt zu einer turbulenten Handlung mit vielen Verwechslungen, gewürzt mit etwas Liebe und Eifersucht.


  • 4 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Der entführte Selbstmordeinbruch

von Wolfgang Bräutigam aus dem Jahr 2006

kriminalistisch

Kriminalstische Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Die gesamte Familie und deren Freunde wollen versuchen, ihr kurz vor dem Ruin stehendes Baugeschäft zu retten. Der Polizeiwachtmeister vor Ort hat alle Hände voll zu tun mit den mehr oder weniger „kriminellen“ Einfällen der Beteiligten. Plötzlich ist die halbe Familie verhaftet, verräterisches Diebesgut wird gefunden, die Tatwaffen können nur mit Wasser spritzen, die Lösegeldforderungen sind unerfüllbar, das Publikum wird in Handschellen gelegt. Das alles führt zu einer turbulenten Handlung mit vielen Verwechslungen, gewürzt mit etwas Liebe und Eifersucht.


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • hochdeutsch

Die Kassen sind leer

von Wolfgang Bräutigam aus dem Jahr 2002

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Zimmer

Die Kassen sind leer – rettet das Kurhotel. Nur ein Eintrag in einen Reisekatalog kann das geerbte Kurhotel vor dem Aus bewahren. Doch ohne Patienten und Personal gestaltet es sich recht schwierig, einen guten Eindruck bei der Dame vom Reisebüro zu hinterlassen, so müssen die gesamte Familie und Freunde ran und das Hotel am Laufen halten. Jeder hat eine Doppelrolle und es ist sicher ein kleines Meisterwerk, hier nicht durcheinander zu kommen.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.