Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 7 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Gefährliche Inge

von Ernst Helm aus dem Jahr 1937

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
2 Dekorationen: 1. Akt Garten vor der Villa, 2. und 3. Akt Garten vor der Pension


  • 3 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Geheimnis der Müllerin

von Anton Maly aus dem Jahr 1939

Zweittitel: „Die Müllerin und ihr Soldat“

Volksstück in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Geheimnis vom Schallerhof

von Andrea Döring aus dem Jahr 2007

Bayerische Bearbeitung: Wigg Wimmer

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Die Familie Schaller bewirtschaftet zwar schon seit über 20 Jahren den Schallerhof, doch leider gehört er nicht ihnen, sondern einem angeheirateten Verwandten, der sich bisher nicht dafür interessierte. Nun taucht er aber plötzlich doch auf und will komplett das Zepter übernehmen. Erst möchte er genau eingewiesen werden und dann will er alle vom Hof jagen. Da hat er allerdings nicht mit der Familie Schaller gerechnet. Sie lassen sich allerhand einfallen, um ihm das Leben so schwer wie möglich zu machen. Angefangen von einer „weißen Frau“, die nachts umgeht, Poltergeistern, einem wilden Stier, Rizinusöl und noch etlichen anderen allerliebsten Dingen. Mal sehen, wie lange er es aushält …


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Geheimnis vom Schallerhof

von Andrea Döring aus dem Jahr 2007

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Die Familie Schaller bewirtschaftet zwar schon seit über 20 Jahren den Schallerhof, doch leider gehört er nicht ihnen, sondern einem angeheirateten Verwandten, der sich bisher nicht dafür interessierte. Nun taucht er aber plötzlich doch auf und will komplett das Zepter übernehmen. Erst möchte er genau eingewiesen werden und dann will er alle vom Hof jagen. Da hat er allerdings nicht mit der Familie Schaller gerechnet. Sie lassen sich allerhand einfallen, um ihm das Leben so schwer wie möglich zu machen. Angefangen von einer „weißen Frau“, die nachts umgeht, Poltergeistern, einem wilden Stier, Rizinusöl und noch etlichen anderen allerliebsten Dingen. Mal sehen, wie lange er es aushält …


  • 3 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Geheimnisvolle Packerl

von Waltraud Götz aus dem Jahr

lustig

Lustspiel in einem Akt – Weihnachtseinakter
1 Dekoration: Wohnstube

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.