Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 1 Dame
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Girgl mag net

von Franz Schaurer aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Wohnstube


  • 5 Damen
  • 9 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Girgl und Waberl

von Maximilian Schmidt aus dem Jahr 1893

mit Musik

Volksstück in fünf Bildern – Mehrakter
5 Dekorationen: 1. Bild freie Gegend vor dem Wirtshaus, 2. Bild Mondscheinansicht des Ostersees, 3. Bild vor der Seemühle, Wohnhaus, 4. Bild Bauernstube, 5. Bild Freie Gegend mit Bauernhaus


  • 3 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Glätzen-Leich

von Erich Friedl aus dem Jahr 1996

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Nebenzimmer im Gasthaus

Turbulente Suche nach einer Leiche, die noch Geld in der Jacke versteckt hat. Alles wäre kein Problem, wenn es da nicht zwei gleiche Särge gäbe und die einen wüssten, was die anderen tun.


  • 4 Damen
  • 14 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 3 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Glaube - Hofer - Heimat

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2009

Ein historisches Volksstück ium den Mythos Andreas Hofer, Viele Statisten möglich

Volksstück in zwei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

2009 jährt sich Andreas Hofers Freiheitskampf für Tirol zum 200sten Male. Doch war Hofer wirklich der Freiheitskämpfer, wie man ihn gerne darstellt und auch gerne so bewahren möchte? Eigentlich war er zunächst nur der Sandwirt von Passeier, der sein Geld redlich als Wirt, Vieh- und Weinhändler und als Säumer verdiente. Er hatte eine liebe Frau und Kinder, mit denen er ein harmonisches Familienleben führte. Er selbst wollte keine Freiheit - kein neues Leben - er wollte nur das, was man in Tirol seit je her gehabt hatte und was den Tirolern heilig war, das wollte er behalten und erhalten. Krieg und Kampf waren ihm fremd und er war auch nie Soldat gewesen. Doch getrieben durch seinen blinden Gehorsam gegenüber der Kirche verlor er alles, seine Familie, seine Freunde, seine Verbündeten und letztendlich auch sein Leben. Andreas Hofer, eine tragische Figur zwischen Kirche und Heimatverbundenheit: Hofer zwischen Glaube und Heimat.


  • 3 Damen
  • 8 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Glenn Miller & Sauschwanzl

von Christian Lex aus dem Jahr 2009

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Teislfing im Frühjahr 1946. Die resolute Metzgersfrau Johanna versucht ihre Familie so gut wie möglich durch die harten Nachkriegsjahre zu bringen. Deshalb schlachtet sie hin und wieder vorschriftswidrig im Geheimen mit Hilfe von Cousin Ernst-August. Hinderlich ist nur, dass dieser kein Blut sehen kann und immer wieder und überall in Ohnmacht fällt. Als sie nach einer überraschenden Kontrolle beinahe auffliegen, meldet Johanna ganz offiziell die Schlachtung eines Schweines an. In Wirklichkeit sind es jedoch zwei. Bei der Überprüfung durch Captain Arch Duke kommt es prompt zu einem verhängnisvollen Fehler…

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.