Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

RegnWurmOrakl

von Ralph Wallner aus dem Jahr 2015

auf Wunsch mit Musik

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Zimmer in einer Fischerhütte

Das fidele Lumpengesindel Lotti und Lumpi leben in einer schäbigen Hütte am Schilfdorfer Weiher. Das skurrile Ehepaar hält wenig von Hygiene, dafür mehr davon, ihre Mitmenschen auszuschmieren. Da kommt es sehr gelegen, dass plötzlich manche Leute überzeugt sind, die beiden könnten aus Regenwürmern die Zukunft voraussagen. Dass ihnen unerwarteter Familienzuwachs ins Haus steht, haben ihnen die Würmer aber nicht vorausgesagt.
Es besteht die Möglichkeit, das Stück „Regnwurmorakl“ ergänzend mit drei Gesangsnummern zu umrahmen. Diese dienen als Einleitung für den ersten und den zweiten Akt sowie zum Abschluss am Ende des dritten Aktes, sind aber für den Fortlauf der Handlung nicht notwendig. Die Noten und nähere Informationen sind beim Verlag zu erhalten.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

RegnWurmOrakl

von Ralph Wallner aus dem Jahr 2015

plattdeutsch: „Regenwormorakel“, ins Plattdeutsche Übertragen von Wilfried Lösekann

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Zimmer in einer Fischerhütte

Das fidele Lumpengesindel Lotti und Lumpi leben in einer schäbigen Hütte am Schilfdorfer Weiher. Das skurrile Ehepaar hält wenig von Hygiene, dafür mehr davon, ihre Mitmenschen auszuschmieren. Da kommt es sehr gelegen, dass plötzlich manche Leute überzeugt sind, die beiden könnten aus Regenwürmern die Zukunft voraussagen. Dass ihnen unerwarteter Familienzuwachs ins Haus steht, haben ihnen die Würmer aber nicht vorausgesagt.
Es besteht die Möglichkeit, das Stück „Regnwurmorakl“ ergänzend mit drei Gesangsnummern zu umrahmen. Diese dienen als Einleitung für den ersten und den zweiten Akt sowie zum Abschluss am Ende des dritten Aktes, sind aber für den Fortlauf der Handlung nicht notwendig. Die Noten und nähere Informationen sind beim Verlag zu erhalten.


  • 5 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Reise in die Jugendzeit

von Anton Maly aus dem Jahr 1944

mit Musik

Volksstück in drei Akten – Mehrakter
2 Dekorationen: 1. Akt Herrenzimmer, 2. und 3. Akt freie Gegend vor der Dorfschmiede

Die Tochter eines reichen Fabrikanten möchte gerne etwas über die Jugend ihres Vaters erfahren. Er verspricht seiner Tochter, in die Schmiede zu fahren, in der er seine Gesellenzeit verbracht hat. Dort wiederholt sich nun die schönste Zeit seines Lebens. Seine Jugend läuft nochmals ab. Durch Doppelrollen eine sehr reizvolle Aufgabe für die Schauspieler.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Reizende Schwestern

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 1999

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Paula und Maria Liebergott, zwei Schwestern, leben vom Verkauf auf ihrem alten Hof, auf dem es nur noch wenig Vieh gibt. Franz, der den beiden hilft, versorgt sie mit Fischen, die er im nahen Fischteich angelt, der dem reichen Martin Hofbauer, genannt „Ziegenbauer“, gehört. Das kann er sich erlauben, denn Martin Hofbauer ist in Maria verliebt und würde alles tun, um sie zu bekommen. In Franz sind gleich zwei Frauen verliebt: Paula und Sonja, eine gute Kundin. Als jedoch ein fremder Mann auf den Hof kommt, sich nach Frau Liebergott erkundigt, aber nicht sagt, was er von ihr will, wird es sehr turbulent.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • hochdeutsch

Reizende Schwestern

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 1999

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Paula und Maria Liebergott, zwei Schwestern, leben vom Verkauf auf ihrem alten Hof, auf dem es nur noch wenig Vieh gibt. Franz, der den beiden hilft, versorgt sie mit Fischen, die er im nahen Fischteich angelt, der dem reichen Martin Hofbauer, genannt „Ziegenbauer“, gehört. Das kann er sich erlauben, denn Martin Hofbauer ist in Maria verliebt und würde alles tun, um sie zu bekommen. In Franz sind gleich zwei Frauen verliebt: Paula und Sonja, eine gute Kundin. Als jedoch ein fremder Mann auf den Hof kommt, sich nach Frau Liebergott erkundigt, aber nicht sagt, was er von ihr will, wird es sehr turbulent.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.