Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Was Neis nach Schiller

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2008

mit Musik

Komödie in vier Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bühnenraum

„Schlimm is, wenn ma so bläd is, dass ma koa eigene Meinung hat, no schlimmer is, wenn ma a eigene Meinung hat, aber so bläd is, dass ma sichs net sagn traut!“ Das Stück spielt im alt-ehrwürdigen „Friedrich Schiller Theater“, das von der Witwe des ehemaligen Direktors Professor Schnürboden als „Maestra della Theatra“ patriarchisch weitergeführt wird. Doch das Ensemble hat die Schnauze voll von den Klassikern auf dem Spielplan. Man will einmal etwas anderes, was Neues spielen. Da kommt es gerade recht, dass Balthum Krempler mit seinem selbstverfassten Stück fertig ist. Doch kann ein „Krempler“ gegen Klassiker wie „Schiller“, „Goethe“ oder „Shakespeare“ bei der verbohrten Direktorin bestehen? Mit Sicherheit nicht, zumindest solange er lebt …


  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Was Neis nach Schiller

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2008

mit Musik

Komödie in vier Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bühnenraum

„Schlimm is, wenn ma so bläd is, dass ma koa eigene Meinung hat, no schlimmer is, wenn ma a eigene Meinung hat, aber so bläd is, dass ma sichs net sagn traut!“ Das Stück spielt im alt-ehrwürdigen „Friedrich Schiller Theater“, das von der Witwe des ehemaligen Direktors Professor Schnürboden als „Maestra della Theatra“ patriarchisch weitergeführt wird. Doch das Ensemble hat die Schnauze voll von den Klassikern auf dem Spielplan. Man will einmal etwas anderes, was Neues spielen. Da kommt es gerade recht, dass Balthum Krempler mit seinem selbstverfassten Stück fertig ist. Doch kann ein „Krempler“ gegen Klassiker wie „Schiller“, „Goethe“ oder „Shakespeare“ bei der verbohrten Direktorin bestehen? Mit Sicherheit nicht, zumindest solange er lebt …


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Was sich liebt das neckt sich

von Franz Schaurer aus dem Jahr 1964

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube


  • 3 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Wastl’s Traum

von Julius Serger aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Bauernstube


  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wegkreuz

von Maximilian Vitus aus dem Jahr 1934

Volksstück in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Schildert das Schicksal eines Kriegsblinden nach seiner Rückkehr. Eine ergreifende und gefühlvolle Geschichte.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.