Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Besenbinder Beppi

von Ulla Kling aus dem Jahr 2010

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Amtsstube

Ein Brief aus dem Jenseits – gefunden bei den langen Unterhosen vom Opa. Ein sehr privates Geständnis der verstorbenen Oma , gut versteckt und darum vorher nie entdeckt. Besagter Brief bringt die Familie in ein orkanähnliches Familienchaos. Doch mit viel adeligem Tee, ein paar Schnäpschen und einer gehörigen Portion Humor, hat Opa die brisante Enthüllung bald im Griff.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Besenhex

von Hans Wältli aus dem Jahr 1998

Bayer. Bearbeitung von Wigg Wimmer

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend vor dem Bauernhof

Die Besenhex – eine etwas naive Magd, die unbedingt wie eine Hexe auf dem Besen reiten will und dabei immer wieder unliebsam auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird.


  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Bezahlte Urlaub

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2008

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Was macht man mit Urlaubsgästen, die nichts anderes im Sinn haben, als mit allen Mitteln Mängel am Urlaubsort zu finden oder, wenn es sein muss, auch welche zu erfinden? Diese leidvolle Erfahrung muss Familie Herberger mit dem Urlauberehepaar Döttelhoff aus dem hohen Norden machen. Zuerst scheint alles in Ordnung zu sein, doch als es ans Zahlen geht, zeigen die Döttelhoffs ihr wahres Gesicht. Sie haben nun im Nachhinein an allem etwas auszusetzen, weigern sich zu zahlen und reisen einfach ab. Doch so leicht lassen sich die Herbergers nicht ins Bockshorn jagen. Sie beschließen, die Döttelhoffs mit eigenen Mitteln zu schlagen. Ob aber auch Richter Glatzeder beim anberaumten Ortstermin mitspielt, muss sich erst noch weisen. Zumindest ist Glatzeder ein Bayer und kommt so gar nicht mit der aufdringlichen Art der Döttelhoffs zurecht. Aber ob das reicht, dass die Herbergers auch zu ihrem Recht kommen…?


  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Bezahlte Urlaub

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2008

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Was macht man mit Urlaubsgästen, die nichts anderes im Sinn haben, als mit allen Mitteln Mängel am Urlaubsort zu finden oder, wenn es sein muss, auch welche zu erfinden? Diese leidvolle Erfahrung muss Familie Herberger mit dem Urlauberehepaar Döttelhoff aus dem hohen Norden machen. Zuerst scheint alles in Ordnung zu sein, doch als es ans Zahlen geht, zeigen die Döttelhoffs ihr wahres Gesicht. Sie haben nun im Nachhinein an allem etwas auszusetzen, weigern sich zu zahlen und reisen einfach ab. Doch so leicht lassen sich die Herbergers nicht ins Bockshorn jagen. Sie beschließen, die Döttelhoffs mit eigenen Mitteln zu schlagen. Ob aber auch Richter Glatzeder beim anberaumten Ortstermin mitspielt, muss sich erst noch weisen. Zumindest ist Glatzeder ein Bayer und kommt so gar nicht mit der aufdringlichen Art der Döttelhoffs zurecht. Aber ob das reicht, dass die Herbergers auch zu ihrem Recht kommen…?


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Bierkur

von Martin Dornreiter aus dem Jahr GhV

ehemaliger Geisenhofer Verlag, Regensburg

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Drei Bauern halten sich mehr im Wirtshaus auf, als daheim bei ihren Frauen. Da bietet der Hausierer Eder den Frauen eine „Bierkur“ für ihre Männer an. Übelkeit, Magenschmerzen und ein ständig besetztes Häuserl sind die Folge. Die Frauen scheinen mit ihrer „Bierkur“ Erfolg zu haben, doch durch ein Versehen fliegt der ganze Schwindel auf. Die Männer warten jetzt nur noch auf den nächsten Besuch des Hausierers, um ihm eine kräftige Abreibung zu verpassen. Doch dieser hat noch einen Trumpf im Ärmel und so entwickeln sich die drei Saufbrüder letztendlich doch noch zu reinen Gelegenheitstrinkern und wenigstens halbwegs anständigen Ehemännern.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.