Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Chiemsee-Krokodil

von Reinhard Schlüter und Maria Theresia Schlüter aus dem Jahr 2000

nach Plautus/Molière

Komödie in drei Akten – Mehrakter
2 Dekorationen: Büro-/Wohnstube

Apokalyptische Schnapsidee: Waikiki Beach am Chiemsee mit Mega High Speed Monster Welle. Mit dieser völlig abgedrehten Idee will Sigi seinen Vater endlich einmal beeindrucken, doch dieser hat momentan andere Probleme. Als das „Chiemseekrokodil“ bekannt, hat er seinen bissigen Ruf zu verteidigen und zudem beschlossen, noch einmal zu heiraten, per Heiratsvermittlung. Wie macht man einen schrulligen Krokodilverschnitt heiratstauglich? Keine leichte Aufgabe für die Heiratsvermittlerin, aber sie ist ja Gott sei Dank mit allen Wassern gewaschen. Der Rest der Familie ist hingegen fleißig bemüht, dem „Oberkroko“ für immer alle Zähne zu ziehen.


  • 5 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Christbaumfeier bei Xaver Brandl

von Josef Mooshofer aus dem Jahr

heiter

Lustspiel in einem Akt – Weihnachtseinakter
1 Dekoration: Wohnzimmer


  • 3 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 40 Minuten
  • bayerisch

Christbaumkerzl

von Josef Mooshofer aus dem Jahr

heiter

Lustspiel in einem Akt – Weihnachtseinakter
1 Dekoration: einfache Wohnzimmer


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Christine Burgstaller

von Max Werner aus dem Jahr 1942

Volksstück in fünf Akten – Mehrakter
3 Dekorationen: 1., 2.,3. und 5. Akt Bauernstube, 4. Akt freie Gegend im Garten


  • 2 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Computerbraut

von Franz Schaurer aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Wohnstube

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.