Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Doppelkur

von Lydia Winner aus dem Jahr 1985

Schwank in fünf Akten – Mehrakter
2 Dekorationen: 1.,3.,4. und 5. Bild Wohnzimmer, 2. Bild Bauernhof

Beim Ehepaar Zwirnbacher steht die Rente vor der Tür. Doch beide haben über die Gestaltung ihres Lebensabends völlig unterschiedliche Vorstellungen. Er möchte seine Ruhe haben, sie möchte mit viel Aufwand expandieren und Wohlstand erreichen. Diese konträren Einstellungen müssen zwangsläufig zu Verwicklungen führen.


  • 6 Damen
  • 8 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Dorfbader

von Richard Manz aus dem Jahr 1900

mit Musik

Schwank in vier Akten – Mehrakter
4 Dekorationen: 1. Akt freie Gegend: Wirtsgarten, 2. Akt Almhütte, 3. Akt Wohnstube, 4. Akt Garten


  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Dorfdepp

von Franz Pikola aus dem Jahr 1999

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Nach dem Tod seiner Frau fängt der Bauer Fesl zu trinken an. Seinen schlechten Zustand nützt die „liebevolle“ Schwägerin Walli aus, um ihn mit Hilfe des Bürgermeisters entmündigen zu lassen. Als Vormund bringt sie nur Unfrieden ins Haus und versucht, sich Fesls Hof anzueignen. Nur Leni hält zu ihrem Vater, mit dem sie eigentlich in bester Harmonie lebt. Als sich dann Leni in einen jungen Rechtsanwalt verliebt, scheint sich die Situation zu Gunsten von Fesl zu wenden. Doch Walli lässt sich nicht so leicht ausbooten, denn schließlich hat „… der Vormund das Recht und die Pflicht, für die Person und das Vermögen des Mündels zu sorgen!“ Als dann auch noch bekannt wird, dass Fesl einen Millionengewinn gemacht haben soll, ist die Aufregung groß. Im Dorf steigt Fesls Ansehen rapid und Walli fühlt, dass jetzt ihre Stunde als Vormund gekommen ist, um über die Millionen zu bestimmen. Doch Leni hat mit ihrem Rechtsanwalt noch ein heißes Eisen im Feuer, so daß am Schluss der vermeintlich „Dümmste“ doch der „Klügste“ ist, und umgekehrt …


  • 6 Damen
  • 11 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Dorfg’hoamnis

von Hans Werner aus dem Jahr 1925

Schwank in drei Akten – Mehrakter
3 Dekorationen: 1. Akt freie Gegend, 2. Akt Bauernstube, 3. Akt Landschaft


  • 3 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Dorfloder

von F.L. John aus dem Jahr 1949

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Für einen Verwandlungskünstler eine sehr gute Rolle.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.