Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Drei Eisbären

von Maximilian Vitus aus dem Jahr 1937

hochdeutsche Bearbeitung: Katrin Burger/ Wilhelm Knechten

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

Drei Eisbären

von Maximilian Vitus aus dem Jahr 1937

Niederdeutsche Bearbeitung, Titel: „Dree Blindgängers“

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube


  • 3 Damen
  • 7 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Drei Frauen um Daniel

von Christine Feller aus dem Jahr 1973

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Wie schwer haben es heute die kleinen Einzelhandelsgeschäfte, um sich gegen die Konkurrenz der Supermärkte zu behaupten. Daniel ist ein Opfer dieser Zeiterscheinung. Aber drei Frauen kämpfen für sein Glück. Ein Wettlauf zwischen Gläubigern und Schuldnern einerseits sowie Liebe und Geld andererseits beginnt und wirbelt alles durcheinander.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Drei Frösch und kein Prinz?

von Ulla Kling aus dem Jahr 2011

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohn-Esszimmer

Die männerfeindliche Trixi und die beziehungsgeschädigte Babsi wohnen für kurze Zeit zusammen und geraten immer wieder aneinander, da Babsi ihren persönlichen Frosch sucht, um in ihm ihren Prinzen zu erwecken und Trixi dafür wenig Verständnis hat. Zu allem Überfluss verstopft Trixis Abfluss dauernd, so dass man hier auf männliche Hilfe angewiesen ist. Der überlebenswichtige Pizzalieferant ist auch ein Mann und warum muss die ärztliche Hilfe für die vor Aufregung in Ohnmacht fallende Mutter auch ausgerechnet ein Mann sein - ein attraktiver noch dazu. Drei Frösche und zwei Damen … nur ist da vielleicht auch ein Prinz dabei?


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Drei Frösch und kein Prinz?

von Ulla Kling aus dem Jahr 2011

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohn-Esszimmer

Die männerfeindliche Trixi und die beziehungsgeschädigte Babsi wohnen für kurze Zeit zusammen und geraten immer wieder aneinander, da Babsi ihren persönlichen Frosch sucht, um in ihm ihren Prinzen zu erwecken und Trixi dafür wenig Verständnis hat. Zu allem Überfluss verstopft Trixis Abfluss dauernd, so dass man hier auf männliche Hilfe angewiesen ist. Der überlebenswichtige Pizzalieferant ist auch ein Mann und warum muss die ärztliche Hilfe für die vor Aufregung in Ohnmacht fallende Mutter auch ausgerechnet ein Mann sein - ein attraktiver noch dazu. Drei Frösche und zwei Damen … nur ist da vielleicht auch ein Prinz dabei?

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.