Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Aktivurlaub mit Strafgericht

von Felix Buchmair aus dem Jahr 2016

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Jungbauer Flori ist dem Pfarrer ein echter Dorn im Auge. Dem Vater hat er am Sterbebett versprochen, ein Auge auf ihn zu haben. Doch Flori denkt weder daran zu arbeiten, noch sich sonst um irgendwas zu kümmern. Sein Knecht und seine Magd sind kurz vor dem Streik, da sie die Schufterei satt haben. Das Geld wird zudem auch noch knapp. Floris durchtriebener „bester“ Spezl hat daraufhin eine zündende Idee, wie Flori weiterhin gemütlich leben, eventuell sogar die Magd und den Knecht sparen kann. Modetrend für ausgepowerte Manager: Aktivurlaub - viel körperliche Arbeit an der frischen Luft! Gesagt - getan! Zwei exaltierte, gestresste Damen tauchen auf und erleben ihr blaues Wunder… Ungewollt spielen alle zusammen, sodass es für Flori zum Ende hin sehr eng wird…


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Alarm auf Station 6

von Ulla Kling aus dem Jahr 2013

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Krankenzimemr

Franz und Gerd, zwei nicht nur im Alter unterschiedliche Männer, liegen zusammen in einem Zweibettzimmer im Krankenhaus. Der ältere Franz hat sich das Fußgelenk gebrochen, weil er auf einer Bananenschale ausgerutscht ist, während sich der jüngere Gerd bei der Arbeit Brandwunden im Gesicht zugezogen hat. Gerd ist eher ruhig, schläft sehr viel und möchte eigentlich seine Ruhe haben, was Franz überhaupt nicht versteht und deshalb ständig am Meckern ist. Vor allem Schwester Trudi bekommt das zu spüren, die er zudem auch immer „Schwester Truthahn“ nennt. Noch mehr auf die Palme bringt ihn allerdings seine Nachbarin Adelheid, die sich in ihrer vorlauten Art „fürsorglich“ um Franz kümmern möchte. Gerd hingegen nervt eher seine Ex-Freundin Iris, die mit allen Mitteln versucht, Gerd wieder für sich zu gewinnen. Als sich Franz dann auch noch totstellt, ist die Stimmung im Krankenzimmer am Kochen. Erst als die Oma von Gerd und die Enkelin von Franz eingreifen, setzt eine wundersame Heilung ein…


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • plattdeutsch

Alarm auf Station 6

von Ulla Kling aus dem Jahr 2013

plattdeutsch: „Alarm auf Statschoon 6“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Krankenzimmer

Franz und Gerd, zwei nicht nur im Alter unterschiedliche Männer, liegen zusammen in einem Zweibettzimmer im Krankenhaus. Der ältere Franz hat sich das Fußgelenk gebrochen, weil er auf einer Bananenschale ausgerutscht ist, während sich der jüngere Gerd bei der Arbeit Brandwunden im Gesicht zugezogen hat. Gerd ist eher ruhig, schläft sehr viel und möchte eigentlich seine Ruhe haben, was Franz überhaupt nicht versteht und deshalb ständig am Meckern ist. Vor allem Schwester Trudi bekommt das zu spüren, die er zudem auch immer „Schwester Truthahn“ nennt. Noch mehr auf die Palme bringt ihn allerdings seine Nachbarin Adelheid, die sich in ihrer vorlauten Art „fürsorglich“ um Franz kümmern möchte. Gerd hingegen nervt eher seine Ex-Freundin Iris, die mit allen Mitteln versucht, Gerd wieder für sich zu gewinnen. Als sich Franz dann auch noch totstellt, ist die Stimmung im Krankenzimmer am Kochen. Erst als die Oma von Gerd und die Enkelin von Franz eingreifen, setzt eine wundersame Heilung ein…


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Alibi-Bauernhof

von Ralf Kaspari aus dem Jahr 2010

Bayerische Bearbeitung: Wigg Wimmer

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohn-Esszimmer

Bruder und Schwester geraten in einen Interessenkonflikt in der Gemeinde. Er will die Landwirtschaft des Dorfes unterstützen. Sie will Bürgermeisterin werden und einen Industriestandort aufbauen. Die Konflikte spitzen sich zu, als der, von einem jungen Mädchen liebevoll gepflegte Opa die rettende Idee hat und so die Zufriedenheit wieder einkehren kann.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Alibi-Bauernhof

von Ralf Kaspari aus dem Jahr 2010

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohn-Esszimmer

Bruder und Schwester geraten in einen Interessenkonflikt in der Gemeinde. Er will die Landwirtschaft des Dorfes unterstützen. Sie will Bürgermeisterin werden und einen Industriestandort aufbauen. Die Konflikte spitzen sich zu, als der, von einem jungen Mädchen liebevoll gepflegte Opa die rettende Idee hat und so die Zufriedenheit wieder einkehren kann.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.