Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Ein verrücktes Seniorenhaus

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2006

Zweittitel: M.E.I.N. WG

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Martha, Elli, Irene und Norbert bilden eine Senioren WG. Jeder hat seinen Bereich und wenn man Gesellschaft will, trifft man sich im Gemeinschaftsraum. Ein hochschwangeres Mädchen findet Zuflucht bei den rüstigen Senioren. Als dann das Baby auf die Welt kommt, bringt es das Leben der Bewohner und ihrer Besucher völlig durcheinander.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Ein verrücktes Seniorenhaus

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2006

Zweittitel: M.E.I.N. WG

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Martha, Elli, Irene und Norbert bilden eine Senioren WG. Jeder hat seinen Bereich und wenn man Gesellschaft will, trifft man sich im Gemeinschaftsraum. Ein hochschwangeres Mädchen findet Zuflucht bei den rüstigen Senioren. Als dann das Baby auf die Welt kommt, bringt es das Leben der Bewohner und ihrer Besucher völlig durcheinander.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • plattdeutsch

Ein verrücktes Seniorenhaus

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2006

plattdeutsch: „Een sünnerliche Senioren-WG“. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop.

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Martha, Elli, Irene und Norbert bilden eine Senioren WG. Jeder hat seinen Bereich und wenn man Gesellschaft will, trifft man sich im Gemeinschaftsraum. Ein hochschwangeres Mädchen findet Zuflucht bei den rüstigen Senioren. Als dann das Baby auf die Welt kommt, bringt es das Leben der Bewohner und ihrer Besucher völlig durcheinander.


  • 3 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Ein X für ein U

von Albert Martens aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Wohnstube


  • 4 Damen
  • 7 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Eine exklusive Kaffeefahrt

von Ulla Kling aus dem Jahr 2016

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wirtsstube

Mit Kaffeefahrten erhoffen sich die Wirtsleute Else und Manfred einen Aufschwung ihrer abgelegenen Wirtschaft. Die ersten 100 Leute sollen heute per Bus anreisen. Die Vorbereitungen laufen prächtig, alles ist hergerichtet, doch statt der 100 Gäste kommen nur sechs – mit einem klapprigen Kleinbus, ohne Heizung, statt mit dem Luxusbus, die Gäste entnervt und durchgefroren. Der Reiseführer kurz vor dem Zusammenbruch und die Wirtsleute in heller Aufregung. Auch bei ihnen funktioniert die Heizung nicht mehr und wer soll nun die vielen Würstel essen? Alles in allem eine Katastrophe für jeden. Als kleines „i-Tüpfelchen“ ist der Kleinbus abends nicht mehr fahrbereit und so müssen alle in der Wirtschaft übernachten. Keine guten Voraussetzungen für eine harmonische Luxuskaffeefahrt mit maximalen Umsätzen… Da können auch die „Kaffeefahrt-Wolldecken“ nicht mehr viel retten…

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.