Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 4 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Desmoi schenk ma uns nix

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2016

weihnachtlich

Komödie in einem Akt – Weihnachtseinakter
1 Dekoration: freie Gegend


  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Dreikinitag

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2012

weihnachtlich

Weihnachtsspiel in einem Akt – Weihnachtseinakter
1 Dekoration: Wirtsstube

Die Heiligen Drei Könige haben ihre Geschenke beim Jesuskind abgeliefert und sollten nun eigentlich zu Herodes weiterziehen, um ihm zu berichten. Doch Hunger und Durst sind groß und so versumpfen die drei am Dreikinitag…


  • 2 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 2 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Durstige Christbaum

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2014

weihnachtlich

Komödie in einem Akt – Weihnachtseinakter
1 Dekoration: freie Gegend

Der Christbaumverkäufer Sepp Astlbacher kennt seine alljährliche „Last-Minute-Christbaumkundschaft“ am Heiligen Abend ganz genau und versteht es geschickt, mit ihnen um- und auf sie einzugehen, damit auch ja jeder zufrieden ist. Nur eine Politesse stört letztendlich den weihnachtlichen Frieden...


  • 4 Damen
  • 7 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Elädrische

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 1996

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: einfache Bauernküche

Auf dem Einödhof beim Vorreitner steht die Einführung des Stroms und somit des elektrischen Lichts bevor. Alle am Hof sind schon in großer Erwartung, weiß man ja gar nicht, wie alles funktioniert. Nur die Altbäuerin ist dagegen, muss doch ihre schöne alte Petroleumlampe einer hässlichen Glühbirne weichen. Dass damit auch die Gemütlichkeit verschwindet, begreifen alle sehr schnell, kann man doch jetzt mit dem elektrischen Licht Tag und Nacht arbeiten. Als dann auch noch ein schönes, lauschiges Schäferstündchen zwischen Magd und Knecht am grellen Licht scheitert und im Streit endet, muss die Altbäuerin wieder zu ihrer alten bewährten Petroleumlampe greifen …


  • 5 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • schwäbisch

Elädrische

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 1996

Schwäbische Bearbeitung von Herbert Nußbaumer, alternative Besetzung: 4 Damen,6 Herren

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Auf dem Einödhof beim Vorreitner steht die Einführung des Stroms und somit des elektrischen Lichts bevor. Alle am Hof sind schon in großer Erwartung, weiß man ja gar nicht, wie alles funktioniert. Nur die Altbäuerin ist dagegen, muss doch ihre schöne alte Petroleumlampe einer hässlichen Glühbirne weichen. Dass damit auch die Gemütlichkeit verschwindet, begreifen alle sehr schnell, kann man doch jetzt mit dem elektrischen Licht Tag und Nacht arbeiten. Als dann auch noch ein schönes, lauschiges Schäferstündchen zwischen Magd und Knecht am grellen Licht scheitert und im Streit endet, muss die Altbäuerin wieder zu ihrer alten bewährten Petroleumlampe greifen …

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.