Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Kampfgockel vom Moserhof

von Marianne Santl aus dem Jahr 2012

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Sultan, der mittlerweile als „gemeingefährlich“ eingestufte Kampfgockel vom Moserbauern, hat zwar eigentlich nichts mit der fensterlnden Jungburschentruppe des Ortes zu tun, dennoch ist beides dem Pfarrer ein Dorn im Auge. Fensterln als Touristenattraktion - bei der Pfarrersköchin wird’s allerdings zur Straftat. Der Mesner wird zum Dorfdetektiv ernannt und soll den Täter ermitteln. Nebenbei verschwindet auch noch besagter Kampfgockel. Dummerweise laufen ausgerechnet beim korrekten Moserbauern alle Fäden zusammen und so dauert es nicht mehr lange, dass ihm nur noch sein verhasster Schwiegersohn in spe wieder raushelfen kann.


  • 3 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Karriere auf der Alm

von Bernd Helfrich aus dem Jahr 2017

BR-Fernsehaufzeichnung mit dem Chiemgauer Volkstheater 2008

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Burgi Summerer ist Sennerin auf der Steinlingalm. Noch vor Saisonbeginn erscheint ihre Nichte Heidi, die gerne Fotomodell werden möchte. Ein erster Anlauf bei dem italienischen Modezar Marccello Trappatoni scheitert allerdings, weil dieser sie beim Casting in Mailand überhaupt nicht beachtet. Wie es der Zufall will, trifft jetzt auch der besagte Trappatoni mit seinem Freund, Julius von Freiberg, auf der Alm ein, weil er Motive für die Fotoaufnahmen für seine neue Frühjahrskollektion sucht. Aber auch Jan Fiedler, ein Hamburger Industrieller, ist Heidi – im wahrsten Sinne des Wortes – auf die Alm nachgestiegen. Da er seine Frau, die im Tal urlaubt, beschwindelt und ihr erzählt hat, er wäre, mit verstauchtem Fuß, auf der „Fusserlalm“, nutzt diese die Gelegenheit, um mit dem Förster Markus einen Flirtausflug auf die Steinlingalm zu unternehmen. Dieses Durcheinander vor Beginn der Saison passt Burgi überhaupt nicht, weil sie Ruhe und Zeit braucht, um über den Heiratsantrag des Aschauer Bürgermeisters, Xaver Öttl, nachzudenken. Jetzt aber muss sie sich darum kümmern, dass Jan Fiedler seine Frau nicht trifft und umgekehrt sie ihn nicht, dass der beginnende Flirt zwischen Marcello und Heidi nicht durch Jan Fiedler gestört wird, und dass der beschwipste Jäger Markus keine Dummheiten macht. Aber Burgi ist eine gestandene Frau und verliert nicht so schnell die Nerven.


  • 1 Dame
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Karten lügen nicht

von Walter Kössl aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Campingplatz


  • 3 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Kasimir, graut mir vor dir

von Franz Geisenhofer aus dem Jahr GhV

ehemaliger Geisenhofer Verlag, Regensburg

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube


  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Kaspar Melchior Barbara

von Peter Jehl aus dem Jahr 1964

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend vor dem Wirtshaus

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.