Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 7 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Rambazamba im Hirnkastl

von Andrea Döring aus dem Jahr 2014

Zweittitel: Ein Kuhstall voller roter Brüder

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer

Kilian Lanzing, Bauer und Obernörgler der Familie, tyrannisiert alles und jeden. Er streitet am liebsten und macht nicht einmal vor dem Pfarrer halt. Jeder versucht, ihm aus dem Weg zu gehen, nur die Magd Liddy gibt ihm immer wieder Kontra – das trägt aber auch nicht gerade zum harmonischen Miteinander bei. Als seine Launenhaftigkeit mal wieder ihren Höhepunkt erreicht, fällt ihm ein loser Dachziegel hart auf den Kopf. Ab jetzt herrscht Ramba-Zamba im Hirnkastl. Er wird sanftmütig, findet sich aber in der Welt seiner geliebten Karl May Bücher wieder. Winnetou und Old Shatterhand sind auferstanden. Seine Umwelt muss mitmachen, darf man doch einem „Hirngeschädigten“ nicht dagegen reden, sonst wird es noch schlimmer. Wildwest-Romantik trifft Friedenspfeife – Vorsicht ist angesagt: Betrüger rücken an, um diesen desolaten Zustand auszunützen…


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Ratsch und Tratsch

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2000

mit Musik

Komödie in drei Akten – Mehrakter
2 Dekorationen: freie Gegend: Wirtsgarten

„Ratsch“ und „Tratsch“ heißen die zwei skurrilen Gestalten, die es schaffen, die Gedanken eines ganzen Dorfes zu lenken. Was bisher ein harmloser „Dorfratsch“ war, wird zu einem handfesten Zwist. Die Damen des Dorfes sind in ihrem Element und wunderbare „Helfer“ der beiden. „A bisserl Neid, a bisserl Gier ist unser Lebenselixier …“, das Opfer ist der Erbhoferbauer, der trotz seiner Beliebtheit immer mehr ins Abseits gerät. Aus Vermutungen werden Verdächtigungen, ja sogar handfeste Beschuldigungen und das obwohl keiner die Wahrheit kennt. Aber … „ein ganzes Dorf kann sich doch nicht irren …“??!!


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Ratsch und Tratsch

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2000

hochdeutsch: „Klatsch und Tratsch“, mit Musik

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

„Ratsch“ und „Tratsch“ heißen die zwei skurrilen Gestalten, die es schaffen, die Gedanken eines ganzen Dorfes zu lenken. Was bisher ein harmloser „Dorfratsch“ war, wird zu einem handfesten Zwist. Die Damen des Dorfes sind in ihrem Element und wunderbare „Helfer“ der beiden. „A bisserl Neid, a bisserl Gier ist unser Lebenselixier …“, das Opfer ist der Erbhoferbauer, der trotz seiner Beliebtheit immer mehr ins Abseits gerät. Aus Vermutungen werden Verdächtigungen, ja sogar handfeste Beschuldigungen und das obwohl keiner die Wahrheit kennt. Aber … „ein ganzes Dorf kann sich doch nicht irren …“??!!


  • 5 Damen
  • 7 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • schwäbisch

Ratsch und Tratsch

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2000

schwäbische Fassung (auch Freilichtfassung) der Theaterspielgruppe Königsbronn

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

„Ratsch“ und „Tratsch“ heißen die zwei skurrilen Gestalten, die es schaffen, die Gedanken eines ganzen Dorfes zu lenken. Was bisher ein harmloser „Dorfratsch“ war, wird zu einem handfesten Zwist. Die Damen des Dorfes sind in ihrem Element und wunderbare „Helfer“ der beiden. „A bisserl Neid, a bisserl Gier ist unser Lebenselixier …“, das Opfer ist der Erbhoferbauer, der trotz seiner Beliebtheit immer mehr ins Abseits gerät. Aus Vermutungen werden Verdächtigungen, ja sogar handfeste Beschuldigungen und das obwohl keiner die Wahrheit kennt. Aber … „ein ganzes Dorf kann sich doch nicht irren …“??!!


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Rätsel um Rosl

von Julius Pohl aus dem Jahr 1940

Schwank in drei Akten – Mehrakter
2 Dekorationen: 1. und 3. Akt schöne Stube, 2. Akt Schusterstube

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.