Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 1 Dame
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 15 Minuten
  • bayerisch

Begegnung

von Helmut Zöpfl aus dem Jahr 2015

Komödie in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: freie Gegend


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Bei uns verklemmt nix

von Albin Braig aus dem Jahr 1995

Bayerische Fassung von Horst Weinmann

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend zwischen zwei Häusern

Mutter und Vater Heimerdinger sind stolz, dass ihr Sohn Hansgeorg auf den Beruf des Pfarrers vorbereitet wird. Als aber plötzlich Sabine auftaucht und direkt vor dem Haus ihr Zelt aufschlägt, werden sie doch stutzig. Hat sie ein Verhältnis mit ihrem Sohn? Helle Aufregung im Hause Heimerdinger. Das Zelt bringt noch einige Überraschungen mit sich.


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

Bei uns verklemmt nix

von Albin Braig aus dem Jahr 1995

plattdeutsch: Marianne Winkel

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Mutter und Vater Heimerdinger sind stolz, dass ihr Sohn Hansgeorg auf den Beruf des Pfarrers vorbereitet wird. Als aber plötzlich Sabine auftaucht und direkt vor dem Haus ihr Zelt aufschlägt, werden sie doch stutzig. Hat sie ein Verhältnis mit ihrem Sohn? Helle Aufregung im Hause Heimerdinger. Das Zelt bringt noch einige Überraschungen mit sich.


  • 2 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Beichten verboten

von Margit Suez aus dem Jahr 1995

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Beichten per Computer – direkte Verbindung zum Vatikan – der Pfarrer des Dorfes ist entsetzt und verbietet das Beichten mit der „Teufelsmaschine“, doch dass diese auch so manch Gutes bewirken kann, versetzt ihn dann in höchstes Erstaunen.


  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Beim Christlbräu is was los

von Rupert Weiss aus dem Jahr GhV

ehemaliger Geisenhofer Verlag, Regensburg

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Christl, die junge, reiche Wirtin vom Christlbräu, hegt gegen alle Männer ein tiefes Hassgefühl. Doch dann kommt ein Mann, der ihr alles doppelt und dreifach zurückzahlt …

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.