Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 2 Damen
  • 2 Herren
  • 5 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 40 Minuten
  • hochdeutsch

Bingo-Geist

von Raphael Bolinger aus dem Jahr 2012

Komödie in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Kevin und Mira allein zuhaus! Das ging bisher selten gut. Immer musste Oma Elisabeth danach einen Putztag einlegen, um das Chaos wieder zu beseitigen. Auch diesmal ist sie skeptisch und - wie sich herausstellt - nicht zu unrecht. Aber Oma hat diesmal vorgesorgt, sie inszeniert für die Jugendlichen eine Geisterstunde, die sich sehen lassen kann und die auch ihre Wirkung nicht verfehlt.


  • 3 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 60 Minuten
  • bayerisch

Bis die Uhr zwölfe schlägt

von Ridi Walfried aus dem Jahr 1941

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wirtsstube

Wenn im Testament nicht stehen würde, dass alles, was das Leben ausmacht, bis zwölf Uhr geschehen sein muss, dann würden die Verwechslungen kein Ende nehmen.


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Bixlmadam

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2016

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Hotelrezeption

Drei „gstandene“ Rosstäuscher stranden unabsichtlich in einem vornehmen, elitären Hotel statt in dem von ihnen beabsichtigten Gasthaus. Der Hotelier nebst seiner Belegschaft sowie die Gäste des gesetzten Hauses sind entsetzt, als die drei sich polternd breitmachen. Dennoch scheint man sich nach diversem Alkoholkonsum anzunähern. Eine skurrile Wette macht die drei Freunde für kurze Zeit zu Kontrahenten. Doch aufgepasst, nicht dass die findigen Rosstäuscher am Ende selbst „getäuscht“ werden… und das vielleicht sogar von einer Bixlmadam!


  • 3 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Blasi, du Bazi

von Franz Geisenhofer aus dem Jahr GhV

ehemaliger Geisenhofer Verlag, Regensburg

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Vor zwanzig Jahren wurde die jetzige Ochsenhofbäuerin durch eine „Notlüge“ Pächterin des Hofes ihres Vetters. Als dann eines Tages ihr Vetter seine „Großfamilie“ besuchen will, bahnt sich eine Katastrophe am Ochsenhof an. Doch der Zufall hilft der Ochsenhofbäuerin zunächst aus der Patsche. Der Sterzerhofbauer kommt mit einem jungen Mädchen auf Brautschau. Der Vetter ist begeistert von seiner Familie und beschließt deshalb, für immer zu bleiben. Das Unheil scheint seinen Lauf zu nehmen. Es beginnt ein wildes Durcheinander, bis jeder seinen Schlafplatz für die Nacht gefunden hat.


  • 2 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • bayerisch

Blasius auf Hasenpirsch

von Franz Schmid aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: einfache Stube

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.