Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Witwentröster

von Hannes Bauer aus dem Jahr 1933

Zweittitel: „’s rote Schneuztüachl“, mit Musik

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wirtsstube

Ein professioneller Schwindler will sich das Herz der begehrten Wirtin und Witwe am Ort erobern. Er hat aber die Rechnung ohne ihren Oberkellner Anton gemacht. Er hält seine Augen und Hände schützend über Haus, Feld und Geschäft und natürlich auch über die hübsche Wirtin …


  • 5 Damen
  • 9 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wo die Alpenrosen blühen

von Hans Beck-Gaden aus dem Jahr 1952

Volksstück in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend mit Almhütte


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wo ist das Geld?

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2010

Ländliche Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Wo ist das Geld?

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2010

Ländliche Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Wo rohe Kräfte walten …

von Monika Szabady aus dem Jahr 2019

Zweittitel: Vom Pensionär zum Rockerschreck

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Der Pensionär Pirmin Brandel lebt seit einem schweren Schicksalsschlag zurückgezogen und eigenbrötlerisch in seinem Haus. Sein Sohn Max überrascht Pirmin und bittet ihn, Nele, ein hübsches, junges Mädchen, für ein paar Tage bei sich aufzunehmen. Max verschweigt jedoch, dass es sich dabei um eine von ihrer Bande gesuchten Rockerbraut handelt. Von da an überschlagen sich die Ereignisse. Aus dem brummigen Pirmin wird schnell ein netter älterer Herr. Auch sein Freund Gustav überschlägt sich beinahe, besonders nachdem mit Wally ein weiteres Mädchen im Hause Einzug hält. Die beiden Alten wollen die jungen Mädchen damit überraschen, dass sie sich in Motorradkluft einkleiden und von „Easy Rider“ schwärmen. Dass das keine gute Idee war, zeigt sich recht schnell. Letztendlich wird die Geschichte beinahe zu einem Krimi, bei dem zwei seltsame Mafiosi quasi die Rettung bringen. Wo rohe Kräfte walten…

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.