Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Häuserl mit Herz

von Ulla Kling aus dem Jahr 1981

Zweittitel: „Viel Lärm um nichts“

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Zwei Nachbarn sind im ständigen Streit wegen dem kleinen „Häuserl“. Der Wirt will, dass der Schandfleck an seinem Zaun beseitigt wird. Der Nachbar besteht darauf, dass er seinen täglichen Gang dorthin machen kann, denn nur so kann er verhindern, dass eine Straße direkt durch seinen Grund gebaut wird. Doch ein reicher Amerikaner möchte ausgerechnet dieses Häuserl kaufen. Dadurch stellt sich heraus, dass es sich bei dem „Häuserl mit Herz“ nicht um das berühmte „Häuserl“ handelt. Aber was macht der Nachbar dann täglich in diesem Häuserl?


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Häuserl mit Herz

von Ulla Kling aus dem Jahr 1981

schriftdeutsche Bearbeitung: Ebner Gudrun

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Zwei Nachbarn sind im ständigen Streit wegen dem kleinen „Häuserl“. Der Wirt will, dass der Schandfleck an seinem Zaun beseitigt wird. Der Nachbar besteht darauf, dass er seinen täglichen Gang dorthin machen kann, denn nur so kann er verhindern, dass eine Straße direkt durch seinen Grund gebaut wird. Doch ein reicher Amerikaner möchte ausgerechnet dieses Häuserl kaufen. Dadurch stellt sich heraus, dass es sich bei dem „Häuserl mit Herz“ nicht um das berühmte „Häuserl“ handelt. Aber was macht der Nachbar dann täglich in diesem Häuserl?


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Hochzeit auf Raten

von Ulla Kling aus dem Jahr 2006

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Gaststube

Eigentlich wollen zwei Menschen nur heiraten, aber es stellt sich manchmal gar nicht so einfach dar. Zumindest steht der Hochzeitstermin schon fest. Doch die Mama mag die zukünftige Schwiegertochter überhaupt nicht und darum sind deren Eltern natürlich auch von vornherein unten durch. Beste Voraussetzungen für einen harmonischen Polterabend! Doch das ist noch lange nicht alles. Bis zur endgültigen Hochzeit wird intrigiert, dreimal der Termin verschoben und plötzlich sitzt auch noch die Oma auf dem Baum. Diese Ehe fängt ja schon gut an …


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Hochzeit auf Raten

von Ulla Kling aus dem Jahr 2006

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Gaststube

Eigentlich wollen zwei Menschen nur heiraten, aber es stellt sich manchmal gar nicht so einfach dar. Zumindest steht der Hochzeitstermin schon fest. Doch die Mama mag die zukünftige Schwiegertochter überhaupt nicht und darum sind deren Eltern natürlich auch von vornherein unten durch. Beste Voraussetzungen für einen harmonischen Polterabend! Doch das ist noch lange nicht alles. Bis zur endgültigen Hochzeit wird intrigiert, dreimal der Termin verschoben und plötzlich sitzt auch noch die Oma auf dem Baum. Diese Ehe fängt ja schon gut an …


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • plattdeutsch

Hochzeit auf Raten

von Ulla Kling aus dem Jahr 2006

plattdeutsch: „Heiraden is nich so eenfach“. Ins Plattdeutsche übertragen von Wilfried Lösekann.

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Gaststube

Eigentlich wollen zwei Menschen nur heiraten, aber es stellt sich manchmal gar nicht so einfach dar. Zumindest steht der Hochzeitstermin schon fest. Doch die Mama mag die zukünftige Schwiegertochter überhaupt nicht und darum sind deren Eltern natürlich auch von vornherein unten durch. Beste Voraussetzungen für einen harmonischen Polterabend! Doch das ist noch lange nicht alles. Bis zur endgültigen Hochzeit wird intrigiert, dreimal der Termin verschoben und plötzlich sitzt auch noch die Oma auf dem Baum. Diese Ehe fängt ja schon gut an …

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.