Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

Opas Glückstreffer

von Ulla Kling aus dem Jahr 1981

plattdeutsch: „Opas Glück und Karls Bekehrung“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Der alte Großvater vertreibt sich seine Zeit mit Rätseln. Unerwartet gewinnt er dabei eine Reise nach Paris. Da er aber nach Ansicht seiner Familie zu alt für diese Reise ist, soll seine Tochter die Reise antreten. Alles Sträuben des Großvaters hilft nichts, er darf nicht fahren. Aber keiner wusste, dass bei dieser Reise eine „Reisebegleitung“ vorgesehen war …


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Power-Paula

von Ulla Kling aus dem Jahr 1997

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eine heimlich aus dem Altenheim ausgebüchste rüstige Oma powert mit einigen Skandalen, einer Brise Frechheit, viel List und Charme durch ihre entsetzte Familie. Nur der Enkel ist zufrieden mit seiner Oma, sie ist halt etwas ganz Besonderes …


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • hochdeutsch

Power-Paula

von Ulla Kling aus dem Jahr 1997

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eine heimlich aus dem Altenheim ausgebüchste rüstige Oma powert mit einigen Skandalen, einer Brise Frechheit, viel List und Charme durch ihre entsetzte Familie. Nur der Enkel ist zufrieden mit seiner Oma, sie ist halt etwas ganz Besonderes …


  • 6 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • schwäbisch

Power-Paula

von Ulla Kling aus dem Jahr 1997

schwäbische Fassung des „Boulevärle“, Stuttgart von Ingeborg Berner

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Eine heimlich aus dem Altenheim ausgebüchste rüstige Oma powert mit einigen Skandalen, einer Brise Frechheit, viel List und Charme durch ihre entsetzte Familie. Nur der Enkel ist zufrieden mit seiner Oma, sie ist halt etwas ganz Besonderes …


  • 4 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Renn Oma, renn!

von Ulla Kling aus dem Jahr 1996

Kriminalistische Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend: Flohmarkt mit Verkaufsständen

Schimpfende Händler, kleine Ganoven, ein frecher Junge und eine ewig rennende Oma bestimmen den bunten und turbulenten Tag auf dem Flohmarkt.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.