Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 30 Minuten
  • plattdeutsch

Taufessen

von Michl Lang aus dem Jahr

plattdeutsch: „Dat Kinddööpeten“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Bauernstube


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Tunnel-Blick

von Monika Szabady aus dem Jahr 2017

Bayerische Bearbeitung: Wigg Wimmer, Statisterie

Komödie in drei – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend: Dorfplatz

Es „menschelt“ ganz eindeutig auf dem kleinen Dorfplatz. Ob die Tratschtanten, der „schwule“ Friseur oder der unterdrückte Ehemann. Ein Lotto Gewinn bring reichlich Unruhe in den Dorftratsch, bei dem eigentlich jeder weiß welche Rolle er zu spielen hat.


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Tunnel-Blick

von Monika Szabady aus dem Jahr 2017

Statisterie

Komödie in drei – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend: Dorfplatz

Es „menschelt“ ganz eindeutig auf dem kleinen Dorfplatz. Ob die Tratschtanten, der „schwule“ Friseur oder der unterdrückte Ehemann. Ein Lotto Gewinn bring reichlich Unruhe in den Dorftratsch, bei dem eigentlich jeder weiß welche Rolle er zu spielen hat.


  • 5 Damen
  • 8 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Vatertagsausflug

von Bernd Helfrich aus dem Jahr 2017

BR-Fernsehaufzeichnung mit dem Chiemgauer Volkstheater 2009

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wirtsstube

Im Jahr 1953 sind die Honoratioren des Gemeinderats von Hipping bei ihrer „nicht öffentlichen“ Sitzung mit der Organisation des Vatertagsausflugs beschäftigt. Wirt Quirin hat äußerst diskret den Besuch einer exklusiven Modenschau für Damenunterwäsche in der herrlichen Donaustadt Linz vorbereitet und präsentiert nun den anderen „Vätern“ den Dessous-Vertreter Guido Link als Reiseleiter des geplanten Ausflugs. Dann platzt jedoch unvermittelt der Pfarrer mit der Nachricht herein, dass die Frauen in diesem Jahr mitfahren wollen. Die Herren sind gar nicht begeistert und überlegen, was zu tun ist - denn bisher haben sie den Vatertagsausflug als Theaterbesuch ausgegeben, sozusagen zu Studienzwecken für das Weihefestspiel anlässlich der nächsten Gemeindejubiläumsfeier. Schließlich gelingt es ihnen, die Frauen im wahrsten Sinne des Wortes abzuhängen, und nach ihrer Rückkehr sind die Vatertagsausflügler um Ausreden nicht verlegen. Doch so schnell wollen die Frauen der Gemeinde nicht verzeihen …


  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Vererbte Hochzeiter

von Marianne Santl aus dem Jahr 2017

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Erbskandal am Wieserhof. Wenn die Tochter des Hauses den tollpatschigen Sepp nicht heiratet ist das Erbe weg. Sie denkt natürlich nicht dran, denn sie liebt den Knecht vom Nebenhof. Wenn man nun wüsste, dass der die eigentlich noch bessere Partie wäre... Allerdings wäre ja auch beides recht schön… Wie kommt man nun zum maximalen Erbertrag?

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.