Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Hauptgewinn

von Bernd Helfrich aus dem Jahr 2017

BR-Fernsehaufzeichnung mit dem Chiemgauer Volkstheater 2009

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Mit der neuen Tourismusdirektorin zieht die Moderne in die Gemeinde Wipfelbach ein. Auf Bauernhöfen werden neuerdings Fremdenzimmer vermietet. Über das Wllness-Angebot wird noch verhandelt. Doch ein Preisausschreiben, das einen Verwöhnurlaub auf dem Lande verspricht, läuft bereits. Die neue Tourismusdirektorin Stefanie Reiter möchte unter dem Slogan „Entdecke die wahre Natur“ frischen Wind in die Vermarktung der Gemeinde Wipfelbach bringen. Sie konnte das Ehepaar Mair davon überzeugen, ihr eher bescheidenes Einkommen durch die Vermietung von Fremdenzimmern für „Ferien auf dem Bauernhof“ aufzubessern. Nun versucht Stefanie auch noch zu erklären, dass für die kommenden Gäste auf dem Mairhof ein Wellness-Angebot erforderlich ist. Zumal ein Reiseunternehmen dem Gewinner eines Preisausschreibens einen Verwöhnurlaub auf dem Mairhof spendieren möchte. Die Dorfehlferin Franziska, die als Aushilfe auf dem Hof arbeitet, ist eine fleißige „Rätslerin“. Noch nie hat sie etwas gewonnen und gerade jetzt ist sie richtig urlaubsreif.


  • 1 Dame
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 40 Minuten
  • bayerisch

Hochwürden liebt’s deftig

von Werner Ohnemus aus dem Jahr 2017

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Büro


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • plattdeutsch

Hoteldrachen

von Achim Pöschl aus dem Jahr 2016

plattdeutsch: „De Hoteldrachen“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Hotelhalle

Franzi steht kurz vor ihrer Hochzeit – zum zweiten Mal. Vor zwei Jahren wurde sie einfach vor dem Altar stehen gelassen. Das hat tiefe Wunden hinterlassen. Besonders weil der damalige Bräutigam das Weite suchte, als er seine künftige Schwiegermutter – die Mutter von Franzi – kennen lernte. Sie macht ihrem Namen „Hoteldrachen“ als Chefin des Hotels alle Ehre. Franzi darf nämlich nur ihre Nachfolgerin werden, wenn sie den richtigen Mann, einen Hotelerben, heiratet und nun steht sie glücklicherweise genau vor dieser Hochzeit. Verständlicherweise durfte dieser bisher seine künftige Schwiegermutter nicht kennen lernen. Doch der liebe Hochzeiter wird zwei Tage vor der Hochzeit bei einem Seitensprung erwischt. Franzi will die Hochzeit platzen lassen, kann aber nicht, denn sonst wird sie nie Chefin des Hotels und ihre Mama leitet weiter mit Furcht und Schrecken die Geschicke des Hauses. Der ihr sehr zugetane alte Portier Toni bringt die Lösung: Ein Schauspieler soll die Rolle des Bräutigams übernehmen und der Herr Pfarrer wird durch einen Sommergast ersetzt, der diesem sehr ähnelt. Doch natürlich gerät nun alles außer Kontrolle. Verwechslungen, Verwirrungen und sich ständig steigernde Katastrophen geben sich ein munteres Stelldichein. „Drachen zähmen – leicht gemacht“


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Inselhupfer

von Bernd Helfrich aus dem Jahr 2017

BR-Fernsehaufzeichnung mit dem Chiemgauer Volkstheater 2015

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wirtsgarten

Bernd, der Wirt des „Alpenblicks“ ist begeisterter Motorradfahrer. Zu seinem runden Geburtstag hat er die alten Kumpels seiner legendären Motorrad-Gang „Island-Hoppers“ eingeladen. Lange schon hat man sich nicht mehr gesehen und natürlich wollen alle Biker an diesem Festtag auch eine schöne Tour um den Chiemsee machen. Auch wenn der ehemalige Weiberheld „Franco Nero“ immer noch eine viel zu junge Freundin an seiner Seite hat, auch wenn der alte Haudegen „Easy Rider“ von vergangenen Zeiten schwärmt und der „Alt-Biker“ Alois eine nagelneue Ausrüstung trägt, so merken die Freunde dennoch, dass auch an ihnen der Zahn der Zeit nicht spurlos vorübergegangen ist. Selbst der draufgängerische Jubilar Bernd hat ein kleines Problem und möchte unbedingt vermeiden, dass seine Geburtstagseinladung in einer großen Blamage endet …


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Jäger von Fall

von Bernd Helfrich aus dem Jahr 2017

nach dem Roman von Ludwig Ganghofer, BR-Fernsehaufzeichnung mit dem Chiemgauer Volkstheater 2011

Volksstück in vier Akten – Mehrakter
1 Dekoration: freie Gegend

Das Stück spielt auf der Grottenalm um 1880. Die emsige Sennering Modei lebt gemeinsam mit ihrem Bruder Lenze zurückgezogen auf der Grottenalm. Doch ihr einfaches bäuerliches Leben gerät aus den Fugen, als Modei sich mit dem Wilderer Blasi einlässt und von ihm ein uneheliches Kind erwartet. Der reiche Bauernsohn Blasi nutzt das Vertrauen und die Hoffnung der jungen Waisen auf eine eheliche Verbindung kaltblütig aus, indem er ihre Almhüte als Versteck für seine Wildereien nutzt, leugnet aber entschieden seine Vaterschaft. Der Jäger Friedl ist aufrichtig in die schöne Modei verliebt und bietet ihr einen Ausweg aus der Schande. Während Friedl einer skrupellosen Bande von Wilderern auf der Spur ist, bahnt sich durch das Dickicht tragischer Verwechslungen und bäuerlich-bayerischer Lebensvorstellungen ein Weg für seine scheinbar unmögiche Liebe.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.