Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 5 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Alles fest im Griff

von Erfried Smija aus dem Jahr 1987

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Die Erbtante ihres verstorbenen ersten Mannes ist im Anmarsch und darf natürlich nicht wissen, dass Wally vor kurzem ein zweites Mal geheiratet hat. Also muss der frischgebackene Ehemann aus dem gemeinsamen Schlafzimmer ausziehen und darf von nun an als Hausdiener fungieren. Ein gelungenes Verwechslungsspiel beginnt und die Tante hat überhaupt keine Ahnung mehr, wer nun zu wem gehört.


  • 2 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Aus is und gar is

von Erfried Smija aus dem Jahr 1971

Volksstück in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Der rüstige Altbauer Hauser bekommt plötzlich Besuch von einem Unbekannten. Gemeinsam trinkt er mit dem Gast ein Flascherl Wein, als er erfährt, wer da vor ihm sitzt – der „Garis“ oder auch Boandlkramer genannt. Doch Hauser denkt gar nicht daran so einfach abzutreten. Er luchst dem etwas beschwipsten „Garis“ noch weitere fünf Lebensjahre ab. Der Altbauer genießt die ihm noch geschenken Jahre voll und bereitet sich dann nach fünf Jahren auf seinen Tod vor. Mitternacht ist vorbei und er wurde noch nicht geholt. Voll Freude genießt er den nächsten Tag bei Sekt und Tanz. Hat ihn der „Garis“ etwa wirklich vergessen oder schlägt jetzt das Schicksal zurück?


  • 4 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Dreimal hat’s gekracht

von Erfried Smija aus dem Jahr 1987

Zweittitel: „Augustin und Kunigunde“

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Um Augustin die Freude am Schützenfest zu verderben, beschädigt seine zänkische Ehefrau Kunigunde, mit Unterstützung ihrer Zwietracht sähenden „Freundin“ Rosa, sein Gewehr. Aber wie das Schicksal es so will, erwischt sie aus Versehen das Gewehr ihres Schwagers. Beim Schützenball läuft dann alles anders, als es von jedem geplant wurde.


  • 4 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Ein Traum von einem Mann

von Erfried Smija aus dem Jahr 2006

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Herbert ist richtig unzufrieden. Seine Arbeitsleistung wird von seinem Chef viel zu wenig gewürdigt. Nach ein paar Gläsern Wein rät ihm sein Freund, dem Chef einmal richtig die Meinung zu sagen, das würde alles erleichtern. Ja, es wird tatsächlich „leichter“: Er wird um seinen Job erleichtert. Seine Frau muss wieder arbeiten, wird schwanger und schon sind Mutter und Schwiegermutter im Haus, jede mit einer tollen Idee bewaffnet, wie man sich als Spätschwangere ernähren muss. Ein echter Schwiegermutterkampf entsteht: Schweinebraten gegen Körner … Ach wäre doch alles nur ein Traum …


  • 4 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Ein Traum von einem Mann

von Erfried Smija aus dem Jahr 2006

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Herbert ist richtig unzufrieden. Seine Arbeitsleistung wird von seinem Chef viel zu wenig gewürdigt. Nach ein paar Gläsern Wein rät ihm sein Freund, dem Chef einmal richtig die Meinung zu sagen, das würde alles erleichtern. Ja, es wird tatsächlich „leichter“: Er wird um seinen Job erleichtert. Seine Frau muss wieder arbeiten, wird schwanger und schon sind Mutter und Schwiegermutter im Haus, jede mit einer tollen Idee bewaffnet, wie man sich als Spätschwangere ernähren muss. Ein echter Schwiegermutterkampf entsteht: Schweinebraten gegen Körner … Ach wäre doch alles nur ein Traum …

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.