Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Wo is er denn?

von Heidi Hillreiner aus dem Jahr 2023

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Büro und Aufenthaltsraum

In der netten kleinen Schreinerei Holzwurm ist die Welt noch in Ordnung. Der bereits ausgezogene Sohn kommt nach einer herben Liebesenttäuschung wieder nach Hause und in der Familie herrscht riesige Freude darüber. Emi Oma ist grundsätzlich ein bisserl durcheinander und sorgt damit immer wieder für gesunden Wirbel im Haus. Erschwert wird der Familie das Leben nur durch den korrupten und durchtriebenen Bürgermeister mit seinen Anhängern. Allen voran die zugezogene Frau Nörgli, die – ihrem Namen entsprechend – permanent etwas zu „nörgeln“ hat. Momentan hat sie es besonders auf den stinkenden Hühnerstall und die Lautstärke des besitzergreifenden Gockels abgesehen. Die junge Schreibkraft der Schreinerei kommt zufällig hinter das neue Intrigenspiel des Gemeindeoberhauptes und gemeinsam wird nun an einer Verteidigungsstrategie gearbeitet. Emi Oma könnte die Situation retten, wenn sie endlich „Wo ist der denn …“ findet.


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wo ist das Geld?

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2010

Ländliche Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Wo ist das Geld?

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2010

Ländliche Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Wo rohe Kräfte walten …

von Monika Szabady aus dem Jahr 2019

Zweittitel: Vom Pensionär zum Rockerschreck

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Der Pensionär Pirmin Brandel lebt seit einem schweren Schicksalsschlag zurückgezogen und eigenbrötlerisch in seinem Haus. Sein Sohn Max überrascht Pirmin und bittet ihn, Nele, ein hübsches, junges Mädchen, für ein paar Tage bei sich aufzunehmen. Max verschweigt jedoch, dass es sich dabei um eine von ihrer Bande gesuchten Rockerbraut handelt. Von da an überschlagen sich die Ereignisse. Aus dem brummigen Pirmin wird schnell ein netter älterer Herr. Auch sein Freund Gustav überschlägt sich beinahe, besonders nachdem mit Wally ein weiteres Mädchen im Hause Einzug hält. Die beiden Alten wollen die jungen Mädchen damit überraschen, dass sie sich in Motorradkluft einkleiden und von „Easy Rider“ schwärmen. Dass das keine gute Idee war, zeigt sich recht schnell. Letztendlich wird die Geschichte beinahe zu einem Krimi, bei dem zwei seltsame Mafiosi quasi die Rettung bringen. Wo rohe Kräfte walten…


  • 5 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Wo rohe Kräfte walten …

von Monika Szabady aus dem Jahr 2019

Zweittitel: Vom Pensionär zum Rockerschreck

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Der Pensionär Pirmin Brandel lebt seit einem schweren Schicksalsschlag zurückgezogen und eigenbrötlerisch in seinem Haus. Sein Sohn Max überrascht Pirmin und bittet ihn, Nele, ein hübsches, junges Mädchen, für ein paar Tage bei sich aufzunehmen. Max verschweigt jedoch, dass es sich dabei um eine von ihrer Bande gesuchten Rockerbraut handelt. Von da an überschlagen sich die Ereignisse. Aus dem brummigen Pirmin wird schnell ein netter älterer Herr. Auch sein Freund Gustav überschlägt sich beinahe, besonders nachdem mit Wally ein weiteres Mädchen im Hause Einzug hält. Die beiden Alten wollen die jungen Mädchen damit überraschen, dass sie sich in Motorradkluft einkleiden und von „Easy Rider“ schwärmen. Dass das keine gute Idee war, zeigt sich recht schnell. Letztendlich wird die Geschichte beinahe zu einem Krimi, bei dem zwei seltsame Mafiosi quasi die Rettung bringen. Wo rohe Kräfte walten…

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.