Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Wias lafft, laffts …

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2006

Komödie in drei Akten – Mehrakter
3 Dekorationen: Wildererstube, Gastraum, Salon

Eine echte Wildererfreundschaft fest zusammengeschweißt, weil der eine dem anderen das Leben gerettet hat. Dann nur eine Kleinigkeit, die das Leben grundlegend verändert. Der eine bleibt, der andere geht, was zurück bleibt, ist die schwerste Entscheidung ihres Lebens … Wias lafft, laffts …Oft sind es die kleinen Dinge, die das Leben groß verändern, mal gut, mal schlecht … Beeinflussen kann man sie meist nicht, vielleicht ist das gut so, vielleicht auch schlecht, aber so ist das Leben: Wias lafft, laffts …


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wie das Leben so spielt

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2003

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Rudi und Clara leben glücklich auf ihrem Hof, bis eines Tages der Bürgermeister die Schnapsidee hat, gerade auf dem Grund ihres Hofes ein neues Einkaufscenter zu errichten. Rudi will natürlich nichts verkaufen und so setzt ihn der Bürgermeister mit einem bislang gutgehüteten Geheimnis unter Druck. Dieses Geheimnis hat zwei hübsche Beine, ist außerehelich entstanden, heißt Maria und taucht zu allem Überfluss auch noch vor Ort auf. Rudi hat viel zu schwitzen, bis der Bürgermeister durch politische List von seinem Vorhaben endlich abgebracht werden kann. Und auch für das „Geheimnis“ gibt es eine wunderschöne Lösung …


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • hochdeutsch

Wie das Leben so spielt

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2003

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Rudi und Clara leben glücklich auf ihrem Hof, bis eines Tages der Bürgermeister die Schnapsidee hat, gerade auf dem Grund ihres Hofes ein neues Einkaufscenter zu errichten. Rudi will natürlich nichts verkaufen und so setzt ihn der Bürgermeister mit einem bislang gutgehüteten Geheimnis unter Druck. Dieses Geheimnis hat zwei hübsche Beine, ist außerehelich entstanden, heißt Maria und taucht zu allem Überfluss auch noch vor Ort auf. Rudi hat viel zu schwitzen, bis der Bürgermeister durch politische List von seinem Vorhaben endlich abgebracht werden kann. Und auch für das „Geheimnis“ gibt es eine wunderschöne Lösung …


  • 3 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Wie gewonnen, so zerronnen

von Waltraud Götz aus dem Jahr

auch für die Weihnachtszeit geeignet

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Wohnstube


  • 3 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Wie gewonnen, so zerronnen

von Waltraud Götz aus dem Jahr

auch für die Weihnachtszeit geeignet

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Wohnstube

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.