Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 4 Damen
  • 2 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Wer is da schwanger?

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2011

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Ein kleiner unschuldiger Schwangerschaftstest macht das Haus von Familie Kölze zum Irrenhaus. Der besagte Test ist positiv, doch kann man den “Besitzer„ nicht ausfindig machen. Verdächtigungen über Verdächtigungen - Zufälle, die den einen vom anderen die unmöglichsten Dinge glauben lassen. Vielleicht war's ja doch die 60-jährige Nachbarin? Oder hat Mama ein Verhältnis mit dem Tierarzt? Die Tochter ohne Partner im Studium ist schwer verdächtig, aber von wem sollte sie…? Nein, der Papa hatte eine Geliebte während Mama auf Kur war… Kleines Strichlein… große Wirkung… grandiose Lösung!


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wer möcht schon gern ein Engel sein

von Anita Knöpfle aus dem Jahr 2004

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Zwei im Leben nicht sehr angenehme Menschen verunglücken. Der Mann tödlich, die Frau liegt im Koma. Da ereilt sie eine „göttliche“ Aufgabe. Für ihn, um in den Himmel zu kommen, für sie, um geläutert aus dem Koma wieder erwachen zu dürfen. So geistern sie mehr oder weniger fröhlich durchs Haus ihrer Bestimmung, um Gutes zu tun. Allen Widrigkeiten zum Trotze können sie ihre Effektivität steigern und alles sieht nach einem glücklichen oder „göttlichen“ Ende aus.


  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Wer schreibt jetzt wem?

von Manfred Bogner aus dem Jahr 2013

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnstube

Peter Kaufer ist am Boden zerstört. Nach langen Ehejahren hat er untrügliche Beweise für die Untreue seiner Birgit, so glaubt er zumindest. Was er nicht weiß - mit seiner Eifersucht und seinem unwirschen Verhalten seiner Frau gegenüber treibt er diese erst in die Arme anderer Männer. Ob der Tierarzt, dessen Bruder oder der beste Freund, alle wollen Peter in dieser schweren Zeit beistehen und machen sich jedoch bald selbst verdächtig. Wer hat jetzt da was mit wem, welches Geheimnis hütet Steffi, Birgits Freundin, und was für eine Rolle spielt Melanie, die Tochter des Hauses?


  • 7 Damen
  • 8 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Wer zuletzt lacht

von Julius Pohl aus dem Jahr 1928

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Stube mit Schusterwerkstatt


  • 2 Damen
  • 1 Herr
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Wett mit mir

von Ridi Walfried aus dem Jahr

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: Bauernstube

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.