Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 2 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Bauer(n)schlau

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2019

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnküche

Herr Weise, Mitarbeiter einer Kreditabteilung, wird auf dem Anwesen von Fidelius sehnsüchtig erwartet, möchte dieser doch finanzielle Hilfe für den Ausbau seines Bauernhofes zum Feriendomizil. Um Herrn Weise alles besonders schmackhaft zu machen, muss auch Töchterchen Eva sich in „Schale“ werfen. Jedes Mittel ist recht, um den wichtigen Kredit zu bekommen. Doch Herr Weise ist entsetzt vom Zustand des Hofes. Da kann nicht mal Eva etwas ausrichten. Dennoch schafft sie es, dass er nicht sofort abreist. Die Wende bringt ausgerechnet Kuh Clementine. Durch den Versuch, sie zu melken, begeistert sich Herr Weise plötzlich für das einfache Leben auf dem Hof. Zurück zur Natur – raus aus dem Alltag – ohne Luxus. Nach dem Motto: „Weniger ist mehr“. Eine neue Geschäftsidee ist geboren. So gibt es zwar keine renovierten Zimmer, aber der Traum vom Feriendomizil wird dennoch wahr.


  • 2 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • plattdeutsch

Bauer(n)schlau

von Andreas Keßner aus dem Jahr 2019

plattdeutsch: „Een plietschen Buer“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnküche

Herr Weise, Mitarbeiter einer Kreditabteilung, wird auf dem Anwesen von Fidelius sehnsüchtig erwartet, möchte dieser doch finanzielle Hilfe für den Ausbau seines Bauernhofes zum Feriendomizil. Um Herrn Weise alles besonders schmackhaft zu machen, muss auch Töchterchen Eva sich in „Schale“ werfen. Jedes Mittel ist recht, um den wichtigen Kredit zu bekommen. Doch Herr Weise ist entsetzt vom Zustand des Hofes. Da kann nicht mal Eva etwas ausrichten. Dennoch schafft sie es, dass er nicht sofort abreist. Die Wende bringt ausgerechnet Kuh Clementine. Durch den Versuch, sie zu melken, begeistert sich Herr Weise plötzlich für das einfache Leben auf dem Hof. Zurück zur Natur – raus aus dem Alltag – ohne Luxus. Nach dem Motto: „Weniger ist mehr“. Eine neue Geschäftsidee ist geboren. So gibt es zwar keine renovierten Zimmer, aber der Traum vom Feriendomizil wird dennoch wahr.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

Bodschamperlspuk

von Ralph Wallner aus dem Jahr 2018

plattdeutsch: „Nachtpottspuuk“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Im verlassenen Dusterhof spukt es. Das glauben zumindest Mina und ihre Freundin, die den einsamen Hof im Wald für ihren Wunschzauber ausgewählt haben. Denn Wünsche, die in einer Rauhnacht bei Vollmond aufgeschrieben werden, gehen angeblich in Erfüllung. Und als Zaubergefäß muss der alte Nachttopf, das Bodschamperl, herhalten. Dass gleichzeitig zwei Landstreicher und Taschendiebe auftauchen, ist für viele im Dorf eine Überraschung. Langfinger-Jockl und sein Sohn bringen das Leben so mancher Personen gehörig durcheinander. Und ihr eigenes erst recht. Zufall? Schicksal? Oder hat der Spuk vom Dusterhof seine Hand im Spiel?


  • 5 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Da Grantlhuaber

von Peter Landstorfer aus dem Jahr 2019

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Amtsstube

„Soweit kommt’s noch, dass jetzt Frauen in der Politik auch schon was zum sagen haben… bei uns in Bayern!“ Zusammen mit seinen beiden Spezln, dem Wirt und dem Bestatter, hat Bürgermeister Dimpflmayr den Festverlauf zum 100jährigen Jubiläum des Schleißenscheidvereins in Kleinkreuthbadwild-Festhausenscheidling „unter Männern“ genauestens geplant. Doch damit hat die pfauenhafte Franz-Josef Strauß-Reinkarnisation nicht gerechnet, dass akkurat die Frauen seine „Mia-san-mia-Politik“ gewaltig ins Wanken bringen.


  • 5 Damen
  • 5 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Da kloane Ausrutscher

von Marianne Santl aus dem Jahr 2019

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Anton Haslinger will in den Kreistag gewählt werden. Auch wenn er kräftig unterstützt wird, heißt es ab jetzt, dass man sich keine „Ausrutscher“ mehr erlauben darf. Schon wird im Suff ein Verkehrschild umgefahren – das kann vertuscht werden. Seine Frau will sich halbnackt im Bauernkalender ablichten lassen und ist völlig uneinsichtig, dass das nicht gerade förderlich wäre für die Kandidatur ihres Mannes. Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, steht seine von ihm 19 Jahre verheimlichte, uneheliche Tochter, als Produkt eines Seitensprunges, vor der Türe, um endlich ihren Vater kennen zu lernen und ihn in die Arme zu schließen. Da ist guter Rat teuer, aber wofür hat man seinen besten Freund? Er löst das „Ausrutscher-Problem“, doch es wäre keine Tochter, wenn die Sorgen nicht jetzt erst beginnen würden…

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.