Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 3 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • plattdeutsch

Des Gschiss mit da Miss

von Manfred Bogner aus dem Jahr 2019

plattdeutsch: „Dat Theater mit de Miss“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Großer Aufruhr in Unterstollnkirchen. Im Bierzelt soll die neue „Miss“ des Ortes gewählt werden und alle Damen – ob jung oder alt – sind in heller Aufregung und überzeugt, den Titel für sich gewinnen zu können. Erster Preis ein Traktor oder das Geld dafür in bar! Bauer Thomas bräuchte dringend einen neuen Traktor. Seine Frau und seine Tochter hätten vielleicht das Potenzial zu gewinnen, aber diese möchten lieber das Geld als den Traktor und das natürlich für sich selber. So entwickelt Thomas seine eigene Idee, wie er an den begehrten Preis kommen kann…


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Die Liebe und das Industriegebiet

von Ralf Kaspari aus dem Jahr 2019

Bayerische Bearbeitung: Wigg Wimmer

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer

Franz ist in Rente. Auf seinem letzten, verbliebenen Hektar Land pflanzt er hobbymäßig noch Kartoffeln an und verkauft sie im Wege der Direktvermarktung vor seiner Haustür. So bessert er sich seine Rente auf. Seine Rentner-Freunde Josef und Karl besitzen ebenfalls noch einen Hektar Land und halten ganz idyllisch ein paar Hühner bzw. Schafe. Plötzlich ziehen Wolken am Horizont auf. Ein neues Industriegebiet soll ausgewiesen werden. Die ursprünglich geplanten 19 Hektar sind zu wenig. Es müssen mindestens 20 Hektar sein, damit das Industriegebiet vom Land bezuschusst wird. Da die Ländereien von Franz, Josef und Karl an das Industriegebiet grenzen, muss einer von den dreien sein Land abgeben und damit sein Alters-Hobby aufgeben. Keiner ist begeistert, aber man sucht gemeinsam nach einer Lösung. Als aber dann ausgerechnet die Tochter von Franz die drei mit hohen Geldbeträgen zum Verkauf überreden will, werden die drei stutzig…


  • 5 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Die Liebe und das Industriegebiet

von Ralf Kaspari aus dem Jahr 2019

Komödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer

Franz ist in Rente. Auf seinem letzten, verbliebenen Hektar Land pflanzt er hobbymäßig noch Kartoffeln an und verkauft sie im Wege der Direktvermarktung vor seiner Haustür. So bessert er sich seine Rente auf. Seine Rentner-Freunde Josef und Karl besitzen ebenfalls noch einen Hektar Land und halten ganz idyllisch ein paar Hühner bzw. Schafe. Plötzlich ziehen Wolken am Horizont auf. Ein neues Industriegebiet soll ausgewiesen werden. Die ursprünglich geplanten 19 Hektar sind zu wenig. Es müssen mindestens 20 Hektar sein, damit das Industriegebiet vom Land bezuschusst wird. Da die Ländereien von Franz, Josef und Karl an das Industriegebiet grenzen, muss einer von den dreien sein Land abgeben und damit sein Alters-Hobby aufgeben. Keiner ist begeistert, aber man sucht gemeinsam nach einer Lösung. Als aber dann ausgerechnet die Tochter von Franz die drei mit hohen Geldbeträgen zum Verkauf überreden will, werden die drei stutzig…


  • 4 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • plattdeutsch

Erst dienen, dann erben

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2018

plattdeutsch: „Erst to Deensten, denn arven“, ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kriminalkomödie in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Esszimmer

Lina Durchdenwald ist zwar reich, aber einsam. Vor ihrem Ableben will sie wenigstens drei Tage so leben wie ihre Vorfahren mit Dienstmädchen, Köchin, Vorleserin, Hausmeister und Gärtner. Dazu lädt sie ihre „erbgierigen“ Verwandten ein. Jeder „darf“ eine Rolle übernehmen. Natürlich gibt es bei Fehlverhalten auch einen „Strafkatalog“. Als die Situation zu eskalieren droht, hat die gute alte Dame noch eine Überraschung parat.


  • 5 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • bayerisch

Hinterm Mond will keiner leben

von Andrea Döring aus dem Jahr 2019

Bayerische Bearbeitung: Wigg Wimmer

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Margot Spengler und Tochter Biggi haben sprichwörtlich einen Geldbeutel aus Zwiebelleder. Ihr Geld reicht hinten und vorne nicht. Selbst die Untervermietung zweier Zimmer bringt nicht genug ein, um wenigstens die notwendigsten Reparaturen am und im Haus durchzuführen. Die beiden Onkels Al und Richard, die auch im Haus wohnen, versuchen immer wieder mit kleinen Gaunereien den Zwiebelledergeldbeutel, mehr oder weniger erfolgreich, etwas aufzufrischen. Die Nachbarn sind genau das Gegenteil. Sie werfen mit Geld nur so um sich und lassen die Spenglers ihren „Reichtum“ bei jeder Gelegenheit proletenhaft spüren. Wie kann man diesen „Proleten“ eins auswischen und sie etwas erleichtern, ohne dass der gewiefte Dorfsheriff Peter Wind davon bekommt? Denn hinterm Mond will ja keiner leben.

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.