Katalog unserer Theaterstücke

Anzahl der Stücke auf dem Merkzettel: 0 von maximal 12 Stücken.

  • 1 Dame
  • 1 Herr
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 20 Minuten
  • bayerisch

Alles anders

von Walter G. Pfaus aus dem Jahr 2000

Lustspiel in einem Akt – Einakter
1 Dekoration: nur ein Tisch auf der Bühne

Eigentlich ist keine Vorstellung, aber Leute sitzen trotzdem im Saal – es wird improvisiert, mit einem für diesen Fall ausgearbeiteten Notprogramm, das leider nicht immer funktioniert, aber gute Schauspieler fordert.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • bayerisch

Alles ändert sich

von Ralf Kaspari aus dem Jahr 2002

Bayerische Fassung: Wigg Wimmer

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Man könnte meinen, Familie Berger sei eine ganz normale Familie. Die Kinder studieren oder machen eine Lehre, der Papa ist Buchhalter und Mama liebt das Leben als Hausfrau. Doch weit gefehlt: Ein folgenschwerer Besuch im Lokal „Bärenkeller“ wird für die Familie zum Verhängnis. Alle treffen sich mehr oder weniger zufällig inkognito dort, aber keiner darf es vom anderen wissen, da jeder sein ganz privates Geheimnis mit sich herumträgt … – so ändert sich alles und in der sonst eher spießigen Familie bricht das Chaos aus.


  • 4 Damen
  • 4 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 90 Minuten
  • hochdeutsch

Alles ändert sich

von Ralf Kaspari aus dem Jahr 2002

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Wohnzimmer

Man könnte meinen, Familie Berger sei eine ganz normale Familie. Die Kinder studieren oder machen eine Lehre, der Papa ist Buchhalter und Mama liebt das Leben als Hausfrau. Doch weit gefehlt: Ein folgenschwerer Besuch im Lokal „Bärenkeller“ wird für die Familie zum Verhängnis. Alle treffen sich mehr oder weniger zufällig inkognito dort, aber keiner darf es vom anderen wissen, da jeder sein ganz privates Geheimnis mit sich herumträgt … – so ändert sich alles und in der sonst eher spießigen Familie bricht das Chaos aus.


  • 3 Damen
  • 6 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 100 Minuten
  • bayerisch

Alles beim Teufel

von Maximilian Vitus aus dem Jahr 1957

Schwank in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Hier ist wirklich „Alles beim Teufel“, denn der „Teufel“ kommt tatsächlich durch den Ofen und bringt groteske Verwirrungen.


  • 4 Damen
  • 3 Herren
  • 0 Jugendliche
  • 0 Kinder
  • 120 Minuten
  • hochdeutsch

Alles bleibt in der Familie

von Siegmund Schauer aus dem Jahr 2000

Lustspiel in drei Akten – Mehrakter
1 Dekoration: Bauernstube

Um den langsam durch die Misswirtschaft seines Vaters in den Ruin getriebenen Bauernhof vor dem „Aus“ zu retten, bittet Jakob seinen Schulfreund Bartl um Hilfe. Mit List und Tücke versuchen die zwei nun, den Bauern vom Alkohol weg und zur Vernunft zu bringen. Dass nun Bartls Mutter ausgerechnet die Lösung aller Probleme ist, konnte ja keiner ahnen …

Suchen und finden

Erweiterte Suche

Merkzettel

Sie haben keine Theaterstücke auf dem Merkzettel notiert.

Notieren Sie ein oder mehrere Theaterstücke aus dem Stückekatalog auf dem Merkzettel, um eine Auswahlsendung zu bestellen.